Kloster auf Teth

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
TethKloster.jpg
Kloster auf Teth
Beschreibung
Planet:

Teth

Weitere Daten
Besitzer:

B'omarr-Orden

Das Kloster auf Teth war eines von vielen Klöstern der B’omarr-Mönche auf dem Planeten Teth, das später von einem Hutten als Palast genutzt wurde. Allerdings war es zur Zeit der Klonkriege verlassen, sodass die Separatisten den entführten Rotta in dem Kloster versteckten. In der Schlacht von Teth gelang es den Truppen von Anakin Skywalker und Ahsoka Tano, den Tafelberg zu erobern, auf dem sich das Gebäude befand, und Rotta zu befreien.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Kloster liegt in einer strategisch günstigen Position auf einem steilen und einer halbe Meile hohen Tafelberg. Man kann es nur durch Schiffe, die neben dem Kloster landen, oder durch Erklettern des Berges erreichen.

In der Mitte des Klosters ist ein runder Steinblock, der von vielen Säulen gestützt wird. Im Inneren des Steinblocks sind keine Säulen. Vor dem Steinblock ist ein Innenhof. Ein Weg zum Steinblock ist durch Säulen markiert. Auf der anderen Seite des Berges ist etwas tiefer gelegen eine Landeplattform. Am Rand des Berges stehen mehrere Türme. Ein Turm kann vom Kloster aus nur durch eine Brücke erreicht werden.

Quellen[Bearbeiten]

Das Design des Klosters wurde an Konzeptzeichnungen von Jabbas Palast für Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter orientiert.