Krismo Sodi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krismo sodi.jpg
Krismo Sodi
Beschreibung
Spezies:

Kage[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Körpergröße:

1,89 Meter[1]

Biografische Informationen
Heimat:

Quarzite[1]

Bewaffnung:

Elektroschwert[1]

Fahrzeug(e):

Milodon[1]

Krismo Sodi war ein Kage-Krieger und der Bruder von Pluma Sodi.

Biografie[Bearbeiten]

Während der Klonkriege war Krismo der beste Krieger der Kage und deswegen auch deren Anführer. Als seine Schwester von Otua Blanks Soldaten entführt wurde, weil sie den beluganischen Herrscher heiraten sollte, machte er sich mit einigen seiner Krieger und einem Milodon auf, um sie zu retten. Es gelang ihnen, die Untergrundbahn mit der Truhe, in der Pluma gefangen gehalten wurde, einzuholen und anzugreifen. Bei dem Gefecht setzten die Kage nacheinander die Kopfgeldjäger außer Gefecht, die dem Transport als Begleitschutz dienten. Krismo tötete Major Rigosso mit einer Klinge und wollte gerade zu der Truhe vordringen, als er von der auftauchenden Asajj Ventress angegriffen und gewürgt wurde, so dass er sich ergeben musste. Die Fahrt zur Festung wurde fortgesetzt, aber kurz vor dem Ziel flehte Krismos Schwester Ventress an, sie und ihren Bruder gehen zu lassen. Sie würden sie dafür sogar mit Geld belohnen. Die Dunkle Jedi willigte ein und zwang Boba Fett mithilfe der Macht dazu, den Platz von Pluma in der Truhe einzunehmen. Das Geschwisterpaar versteckte sich, Ventress lieferte die Truhe bei Blank ab und kassierte die Belohnung. Anschließend machte sie sich auf den Rückweg. Krismo und Pluma gaben Ventress den versprochenen Lohn. Daraufhin verschwanden die Kage-Geschwister und Ventress machte sich zu dem Raumschiff auf, wo bereits die anderen Kopfgeldjäger auf ihre Rückkehr warteten.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Krismo Sodi in der Encyclopedia von StarWars.com (Archiv-Link)

  • Krismo Sodi wurde in der The-Clone-Wars-Folge Kopfgeld vorgestellt.
  • Im Englischen wird Krismo von Ben Diskin gesprochen, der in derselben Folge auch Otua Blank synchronisiert.
  • Das grafische Konzept Krismo Sodis beruht auf frühen Illustrationen Iain McCaigs zu Obi-Wan Kenobi für Die dunkle Bedrohung.[1]
  • Das grafische Konzept zu Krismo Sodi für The Clone Wars wurde von Will Nichols entworfen.[1]
  • Krismo und Pluma waren ursprünglich keine Geschwister und auch keine Kage, sondern Menschen. Zudem sollte Krismo der Freund der entführten Pluma Sweet sein.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]