Kage

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Kage
Allgemeines
Heimatwelt:

Quarzite

Klasse:

humanoid

Beschreibung
Besondere Merkmale:

blasse Hautfarbe

Bekannte Individuen:

Krismo Sodi, Pluma Sodi

Die Kage sind die humanoiden Ureinwohner vom Planeten Quarzite. Sie führten zur Zeit der Klonkriege einen eigenen Kampf gegen das Regime der Beluganer unter Otua Blank.

Aussehen[Bearbeiten]

Die Kage ähneln normalen Menschen, zeichnen sich jedoch durch blasse Haut und rote oder grüne Augen aus. Vor allem die männlichen Krieger der Kage kleiden sich in auffälligen schwarzen Gewändern, die nicht nur ihren Körper komplett bedecken, sondern auch ihr Gesicht weitestgehend verschleiern.

Geschichte[Bearbeiten]

Zwischen den Kage und den Beluganern herrschte schon seit Langem Krieg um die Herrschaft über Quarzite, als in der restlichen Galaxis die Klonkriege ausbrachen. Aufgrund seiner abgelegenen Lage und Neutralität bezüglich der Kontrahenten wurde der Planet von dem Konflikt zwischen Separatisten und Republik verschont. Der Beluganer Otua Blank, zu diesem Zeitpunkt Diktator über Quarzite, beschloss, den Streit zwischen seinem Volk und den Kage beizulegen, indem er Pluma Sodi, die Schwester des Kage-Anführers Krismo Sodi, entführte und heiratete. Seine Truppen konnten die Kage tatsächlich gefangen nehmen, mussten sie jedoch mit Hilfe einiger Kopfgeldjäger zu Blanks unterirdischer Festung bringen. Auf dem Weg dorthin wurde die Untergrundbahn, die Pluma transportierte, von einigen Kage-Kriegern angegriffen und Pluma befreit. Die Dunkle Jedi Asajj Ventress, die sich den Kopfgeldjägern angeschlossen hatte, sorgte dafür, dass anstelle von Pluma Boba Fett den Stützpunkt der Beluganer erreichte und entkam mit der Prämie, nachdem sie Pluma und Krismo freigelassen hatte.

Quellen[Bearbeiten]

Ihr Name leitet sich möglicherweise von dem japanischen Wort Kage ab, was Schatten bedeutet.