Kristalltal (Nam Chorios)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kristalltal
Beschreibung
Planet:

Nam Chorios

Sehenswürdigkeiten:

Pumpstation Kristalltal

Gesellschaft
Einwohnerzahl:

mehr als 500

Kristalltal war eine Stadt auf Nam Chorios, in der sich ebenfalls eine Wasserpumpstation befand.

Im Jahr 44 NSY suchte das Macht-Wesen Abeloth diesen Ort auf, um sich von ihren Verletzungen zu erholen, weshalb sie zudem einige Mitglieder der Theranischen Lauscher dort gefangen hielt und deren Schmerzen für ihre Heilung nutzte. Aufgrund der über Kristalltal verhängten Informationssperre wurden jedoch Luke und Ben Skywalker sowie Vestara Khai und die Reporterin Kandra Nilitz auf den Ort aufmerksam, sodass die Jedi sich Zugriff auf das Informationsnetzwerk verschafften und die Standtorte der Eingänge zur Pumpstation feststellten. Auch verlegten sie ein Datenkabel, um Kandra Material über Abeloth zu verschaffen, woraufhin die beiden Skywalkers und Vestara die Station in Kristalltal betraten und dort die Theranischen Lauscher sowie Abeloth in Gestalt von Callista Ming antrafen. Luke war es möglich, Callistas Persönlichkeit aus Abeloth herauszulösen und das Macht-Wesen damit in die Flucht zu schlagen. Jedoch wurden die Jedi daraufhin von den Sith des Vergessenen Stammes angegriffen, die ebenfalls auf der Suche nach Abeloth waren, konnten aber nach einer von Vestara erzeugten Störung in der Macht entkommen, die sie durch den Tod eines Tsil-Lebewesens verursachte.

Quellen[Bearbeiten]