Mythrol

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mythrol.jpg
Mythrol
Allgemeines
Designierung:

Vernunftbegabt

Sprache:

Basic

Beschreibung
Hautfarbe:

Blau

Augenfarbe:

Blau

Die Mythrol sind eine humanoide Spezies, die einige amphibische Züge aufweisen. Dazu gehören Kiemen an den Seiten sowie kleine Flossen auf ihren Köpfen. Ihre Haut ist blau, wobei sich die Färbung bei dem Erwachsenwerden eines jungen Mythrol leicht verändert. Zudem wachsen Mythrols mit dem Alter einige kurze Stacheln im Gesicht.

Geschichte[Bearbeiten]

5 Jahre nach der Schlacht von Endor wurde ein Mythrol von der Kopfgeldjäger-Gilde gesucht. Er befand sich zu dem Zeitpunkt auf dem Eisplaneten Maldo Kreis in einer Bar. Als ihn eine Gruppe bedrängte und ihm unter anderem drohte seine Drüsen zu verkaufen, tauchte der Mandalorianer Din Djarin auf. Dies lenkte das Augenmerk der Gruppe auf den Neuankömmling, der sich jedoch schnell den dreien entledigte. Der Mythrol bedankte sich für die vermeintliche Hilfe, allerdings stellte sich Djarin als Kopfgeldjäger heraus, der den Mythrol jagte. Djarin nahm ihn mit und übergab ihn auf Nevarro an Mitglieder der Gilde unter der Leitung des Magistraten Greef Karga, der ihm anschließend seine Bezahlung aushändigte. 35 NSY kämpfte der Amateurmechaniker Mythrol Junn Gobint auf der Seite des Widerstands und war dabei für die Nachschub von Verbrauchsgütern für die Sternenjäger zuständig. Daneben experimentierte er außerdem mit alternativen Energiequellen und mischte neue Additive, um die Treibstoffvorräte zu strecken.

Quellen[Bearbeiten]