Präsident

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Präsident war der Vorsitzende der intergalaktisch operierenden Handelsgilde. Während der Separatistenkrise und der anschließenden Klonkriege hatte die Gossam Shu Mai dieses Amt inne und war somit dafür verantwortlich, die Geschicke eines der größten Handelskonglomerate der Galaxis zu lenken.

Quellen[Bearbeiten]

Shu Mai, eine Präsidentin der Handelsgilde

Der Präsident war der Vorsitzende des Direktorats der galaxisweit operierenden Handelsgilde. Als Leiter eines der mächtigsten Handelskonsortien der Galaxis disponierte er täglich über Umsätze im Bereich von Billionen von Credits. Der persönliche Diamond-Klasse Kreuzer des Präsidenten fungierte gleichzeitig auch als Flaggschiff in der Kriegsflotte der Handelsgilde. Im Zuge ihrer Karriere in der Führungsetage der Handelsgilde ließ die Gossam Shu Mai im Vorfeld der Separatistenkrise mehrere ihrer Konkurrenten ausschalten und wurde später zur Präsidentin des Konglomerats gewählt. In dieser Position entschied sie über den Beitritt des Unternehmens zur Konföderation unabhängiger Systeme und somit in den Eintritt in die Klonkriege gegen die Galaktische Republik. Nach dem Kriegsende wurde die Handelsgilde durch das neu gegründete Galaktische Imperium verstaatlicht und anschließend zerschlagen.

Quellen[Bearbeiten]