Reez Andor

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reez Andor.jpg
Reez Andor
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Hautfarbe:

Hell

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Slythmonger

Reez Andor war ein menschlicher Slythmonger, der sich im Jahr 32 VSY im Uscru-Vergnügungsdistrikt auf Coruscant aufhielt. Als Partner des Drogenhändlers Jervis Gloom verkaufte er auf den Straßen des Vergnügungsbezirks illegale Narkotika wie Todesstäbchen. Daher setzte die Coruscant-Polizei eine Belohnung von 2.500 Credits auf seine Ergreifung und 1.250 Credits auf seinen Tod aus. In der Kopfgeldausschreibung warnten die Polizeikräfte mit einem kurzen Vermerk davor, dass Andor möglicherweise bewaffnet war. Der Kopfgeldjäger Jango Fett begegnete Andor auf seiner Jagd nach Jervis Gloom auf einer Straße im Uscru-Vergnügungsdistrikt. Der Mandalorianer strich nach einem kurzen Kampf mit dem Slythmonger eines der Kopfgelder ein.

Quellen[Bearbeiten]

Reez Andor ist eines von 150 sekundären Kopfgeldzielen, die der Spieler in dem Videospiel Bounty Hunter in der Rolle des Mandalorianers Jango Fett jagen kann. Durch die durch die Gefangennahme oder Tötung dieses Charakters verdienten Credits kann der Spieler zusätzliche Angebote wie Konzeptgrafiken oder Sammelkarten im Spielmenü freischalten.