Rethalow

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rethalow
Beschreibung
Spezies:

Frong

Geschlecht:

männlich

Hautfarbe:

blau

Augenfarbe:

schwarz

Biografische Informationen
Heimat:

Frong

Beruf/Tätigkeit:

Senator

Organisation:

Senat der Neuen Republik

Zugehörigkeit:

Neue Republik

Der männliche Frong Rethalow war ein Senator der Neuen Republik, der im Senat der Neuen Republik sein Volk vom gleichnamigen Planeten repräsentierte.

Nach der ersten Abstimmung zum Beschluss Angriff auf Jakku war er einer von fünf Senatoren, die dagegen stimmten. Mon Mothma vermutete eine Beeinflussung des Senators von Orish, Tolwar Wartol, und beauftragte im Geheimen Sinjir Rath Velus, Conder Kyl, Han Solo, Jom Barell und Temmin Wexley, der Sache auf den Grund zu gehen. Auf Nakadia, wo die zweite Abstimmung erfolgte, entspannte sich der scheue Rethalow in einem Poma-Club, während er von Jom observiert wurde. Barell verlor dabei schnell die Geduld, zerrte ihn aus der Deprivationskapsel und schleppt ihn zum Falken. Dort verständigte er seine Freunde, die bereits auf der Suche nach Conder waren. In einem Verhör durch Velus gestand der Senator, dass die Stimmen erkauft oder erpresst worden waren. Er selbst war ein Abkommen mit der Allianz zwischen der Schwarzen Sonne und dem Roten Schlüssel eingegangen, um Schutz für seinen Planeten und sein Volk zu erhalten. Damit die Abstimmung positiv ausfiel, gab sich Sinjir als Mothmas Berater aus und versichert Rethalow Schutz seitens der Neuen Republik.

Quellen[Bearbeiten]