Süße

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Süße.jpg
„Süße“
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

Hell

Haarfarbe:

Hellbraun

Augenfarbe:

Blau

Die menschliche Frau mit dem Spitznamen „Süße“ zählte im Jahr 34 NSY zu den Besuchern des Canto-Casinos auf Cantonica. Zu dieser Zeit trug sie eine Frisur im Nova-Sundari-Stil und Serendibit-Ohrringe, die ihr in Kombination mit ihrem maßgeschneiderten Kleid ein elegantes Auftreten ermöglichten.

Biografie[Bearbeiten]

Nachdem sich die Frau in der Stadt Canto Bight auf Cantonica niedergelassen hatte, lernte sie Meister Codeknacker kennen, einen erfolgreichen Hacker. Da dieser seinen Namen nicht preisgab und stattdessen seinen Titel Meister Codeknacker nutzte, entschied sie, sich als seine Begleiterin anzupassen und ihre eigene Identität ebenfalls unter Verschluss zu halten. Der Hacker nannte sie daher nur „Süße“. Tatsächlich verfolgte die Süße das Ziel, den Titel Meister Codeknacker zu übernehmen – ein Unterfangen, an dem zahlreiche Hacker vor ihr bereits gescheitert waren. Um den Titel zu erlangen, musste sie die von dem Hacker – mit quantengestreutem Bio-Hexakryptcode gesichert – in öffentlichen Netzwerken bereitgestellten Informationen zu seiner wahren Identität knacken, weshalb sie ihre Position als seine Begleiterin nutzte, um ihn genau zu studieren. Bei einem ihrer Ausflüge in das Canto-Casino beobachtete sie, wie sich zwei der anderen Gäste, bei denen es sich um die Widerstandskämpfer Rose Tico und Finn handelte, ihnen näherten. Bevor sie den Spieltisch, an dem Meister Codeknacker gerade würfelte, erreichen konnten, wurden sie jedoch von Polizisten abgefangen und abgeführt, da sie ihr Raumschiff falsch geparkt hatten. Während sie sich noch wunderte, was damit auf sich haben konnte, gewann der Codeknacker einen weiteren Wurf und die Süße wendete ihre Aufmerksamkeit wieder dem Spieltisch zu.

Quellen[Bearbeiten]

Die Süße wird vom britischen Supermodel Lily Cole gespielt.