Schlacht von Uba IV (Neue Sith-Kriege)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Uba IV
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Schlacht von Ziost[1]

» Nächste:

Schlacht von Malrev IV

Beschreibung
Konflikt:

Neue Sith-Kriege[1]

Datum:

1800 VSY[1]

Ort:

Uba-System[1]

Ergebnis:
Kontrahenten

Galaktische Republik

Ubesen

Verluste


fast vollständige Auslöschung der Spezies

Die Schlacht von Uba IV war ein Konflikt zwischen der Republik und den Ubesen, der in den Neuen Sith-Kriegen stattfand. Dabei führte die Republik einen Präventivschlag gegen die Spezies der Ubesen aus, der versehentlich zu einer fast vollständigen Auslöschung von ihnen führte.

Geschichte[Bearbeiten]

Aufgrund ihres starken Expansionsdranges und ihrer Vorliebe für Technologie, erbauten die Ubesen immer größere und stärkere Waffen, womit sie gegen die Gesetze der Republik verstießen. In einem Präventivschlag gegen die fünf Planeten des Uba-Systems wurden versehentlich die großangelegten Verteidigungswaffen der Ubesen ausgelöst, da diese instabil waren. Infolge dessen wurden die Planeten Uba I, Uba II und Uba V radioaktiv verseucht und unbewohnbar. Uba III wurde vollständig zerstört und nur auf Uba IV konnte eine geringe Anzahl der Ubesen, trotz der vergifteten Atmosphäre, überleben.

Die republikanischen Autoritäten des Sektors versuchten den Vorfall zu vertuschen, indem sie die Koordinaten des Uba-Systems aus allen Navigationskarten löschten, eine Quarantäne darüber verhängten und den Ubesen jegliche Hilfe verweigerten. Aufgrund dessen gelangte kein Wort davon nach Coruscant und Jahre später erinnerte sich kaum jemand an diese Spezies. Einigen Ubesen gelang es allerdings mithilfe von jenen Angehörigen der Republik, die eine Quarantäne für unangebracht hielten, von ihrem Planeten zu fliehen und sich in einem anderen System niederzulassen. Diese Flüchtlinge machten vor allem die Jedi für die Zerstörung ihrer Heimat verantwortlich, da diese ihrer Meinung nach nicht rechtzeitig eingegriffen hatten.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]