Shaker

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shaker
Allgemeines
Klasse:

Klasse Zwei

Typ / Bezeichnung:

Astromechdroide

Produktserie:

R-Serie

Modell:

R2-Serie

Shaker war der Spitzname eines R2-Astromechdroiden.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 40 NSY half er auf einem Raumhafen auf Drewwa einer Mechanikerin einen Y-Flügler startbereit zu machen. Die Mechanikerin wurde von Ben Skywalker weggelockt und außer Gefecht gesetzt. Anschließend übernahm der Jedi den Sternenjäger und nahm Shaker mit. Ben befand sich auf der Mission das Amulett von Kalara zu besorgen und musste dafür nach Ziost gelangen. Ben erklärte Shaker, dass es sich nur um einen Testflug handeln würde und der Droide freute sich los fliegen zu können.

Auf Ziost angekommen hob Ben den Droiden mit Hilfe der Macht aus dem Jäger. Zusammen machten sie sich auf die Suche nach dem Amulett. Bald darauf stellte Shaker fest, dass ihr Y-Flügler zerstört worden war. Nach einer kalten Nacht im freien entdeckte Shaker die Rauchfahne eines Feuers. Sie suchten ihren Ursprung auf und trafen dort auf Faskus und dessen Tochter Kiara. Auch ihr Schiff war zerstört worden und Faskus, der das gesuchte Amulett bei sich hatte, erlag bald seinen Verletzungen. Er hatte Ben beauftragt auf Kiara aufzupassen. Skywalker wollte zuerst ohne sie losziehen, um seine Mission nicht zu gefährden. Aus Faskus Ausrüstung erhielt Ben auch weitere Energiezellen, um Shaker in Betrieb halten zu können. Trotzdem war der Droide betrübt, als er Kiaras Schicksal erkannte und machte Ben darauf aufmerksam. Shaker erhielt einen Tritt gegen seine Kuppel, doch Skywalker war einsichtig und nahm Kiara schließlich mit. Zusammen versuchten sie nun von Ziost zu fliehen, was ihnen durch wilde Tiere und einige Angriffe durch die TIE-Jäger des Piraten Dyur erschwert wurde. Außerdem wäre Shaker fast die Energie ausgegangen, wenn Ben nicht Nachschub aus einem abgestürzten TIE besorgt hätte. Schließlich gelang den dreien die Flucht von Ziost mit einem alten Raumschiff.

Quellen[Bearbeiten]