Tatoo II

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Die Zwillingssonnen Tatoo I und Tatoo II, die über den Sand-Dünen von Tatooine untergehen.

Tatoo II ist neben Tatoo I die zweite Zwillingssonne des Planeten Tatooine.

Luke Skywalker stand als junger Mann gerne an einer Düne vor dem Haus seines Onkels und betrachtete die beiden Sonnen, so wie es auch sein Onkel tat, als der, kurz nach dem Tod von Padmé Amidala, Luke als Baby in den Armen hielt. Als Jedi-Meister gründete Luke im Jahr 27 NSY, während des Yuuzhan-Vong-Krieges, die Zwillingssonnen-Staffel, die er in Gedenken an seine Heimatwelt Tatooine und die beiden Zwillingssonnen Tatoo I und Tatoo II benannte.

Quellen[Bearbeiten]