Urban Navigator Speederbike

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Urban Navigator.jpg
Urban Navigator Speederbike
Allgemeines
Hersteller:

Aratech Repulsorenwerke

Modell:

Urban Navigator

Klasse:

Speederbike

Preis:

9.600 Credits

  • 3.500 Credits (gebraucht)
Technische Informationen
Höchstge-schwindigkeit:

500 km/h

Antriebsart:

Repulsorlift-Antrieb

Kapazitäten
Besatzung:

1 Pilot

Passagiere:

2 Personen

Beladung:
  • 10 kg
  • Vorräte für 1 Tag

Das Urban Navigator Speederbike von Aratech Repulsorenwerke war eines der wenigen erfolgreichen Konkurrenzprodukte zu den Maschinen von Lhosan Industries zur Zeit der Alten Sith-Kriege. Aratech produzierte auch eine Version mit im Beiwagen montierten Waffen, das Urban Bombardier Speederbike.

Beschreibung und Geschichte[Bearbeiten]

Der Urban Navigator bekam seinen Namen aufgrund der speziell ausgerichteten Konzipierung für den Verkehr in Großstädten oder auf Stadtplaneten wie Coruscant oder Taris. Trotz der hohen Maximalgeschwindigkeit von 500 km/h büßte das Speederbike einen Teil seiner Manövrierbarkeit durch den für diese Art Fortbewegungsmittel unüblichen und an der rechten Seite montierten Beiwagen ein, der den Piloten die Beförderung von Passagieren erlaubte. Im Gegensatz zu anderen Speederbikes oder Swoops war es dem Urban Navigator darüber hinaus möglich, auch höhere Luftverkehrsstraßen in Anspruch zu nehmen, wodurch er auch unter wohlhabenderen Bürgern und Politikern beliebt war, die hierdurch schnell und unkompliziert einen Termin wahrnehmen konnten.

Nach dem Großen Sith-Krieg erwarb die Galaktische Republik eine große Zahl an Urban Navigator Speederbikes zum Einsatz als leichte und vielseitige Einsatzfahrzeuge für Sicherheitsoffiziere und deren Adjutanten sowie die bereits erwähnten Politiker. So nutzte beispielsweise der Jedi-Orden im Jahr 3963 VSY auf Taris einen Urban Navigator, mit dem Zayne Carrick den Kleinkriminellen Marn Hierogryph zum Jedi-Turm überstellte. Allerdings konnten sich auch die Geheimen Bek ein solches Speederbike leisten, das die Twi’lek Zaerdra für den Transport der beiden Kinder von Polizeichefin Noana Sowrs während der mandalorianischen Besatzung des Planeten benutzte.

Quellen[Bearbeiten]