Zitadellen-Test

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zitadellen-Test.jpg
Zitadellen-Test
Beschreibung
Ort:

Trainingsanlagen auf Kamino

Kontrahenten

Auszubildende Klonkrieger

Trainingsdroiden

Truppenverbände

Klon-Kadetten

Der Zitadellen-Test war ein anspruchsvolles Verfahren, das bei der Ausbildung von Klonkriegern in den Hallen der Klonanlagen von Tipoca-Stadt auf Kamino angewendet wurde. Sowohl die Kadetten der Domino-Einheit als auch die der Bravo-Einheit bewältigten im Jahr 22 VSY diesen Test, der das Ende der Ausbildung auf Kamino bedeutete.

Ablauf[Bearbeiten]

Dieser Absatz beschreibt den Verlauf der Version THX, Variable 1138. Andere Varianten des Tests sind nicht namentlich bekannt.

Das Testareal während der Durchführung der Prüfung der Domino-Einheit.

Der Startpunkt für den Test befand sich auf einer künstlichen Anhöhe mit Barrikaden links und rechts. Hinter jenen gingen die Prüflinge in Deckung und warteten auf den richtigen Zeitpunkt, um in das Kampfgeschehen einzugreifen. Von dort aus rückten die immer in Fünfergruppen operierenden Teams durch die Reihen der Droiden bis zur Mitte des Areals vor, um abermals in Deckung zu gehen. Dort angekommen wurden die Stellungen innerhalb der zu jeder Seite emporragenden Türme unter Beschuss genommen. Nachdem die Position gesichert wurde, wandten sich die Teams der eigentlichen Zitadelle zu. Diese galt es zu erklimmen und eine an der obersten Stelle angebrachte Signalfackel unter die Kontrolle der Soldaten zu bringen. Normalerweise wurden die steilen Wände des Gebäudes mit den an den Blastergewehren montierten Seilwerfern bezwungen, aber die Domino-Einheit nutzte die automatisierten Blasterkanonen an den Wänden als Leiter und konnte so den Test auch ohne die richtige Ausrüstung bewältigen.

Während des gesamten Tests tauchen hinter plötzlichen Erhebungen in der veränderbaren Landschaft immer neue Gegner in Form von realistischen Modellen der B1- und B2-Superkampfdroiden auf, die eine routinierte Durchführung erschweren sollten. In den Stellungen in den Türmen und kurz vor der Zitadelle fanden sich sogar Modelle von BX-Kommandodroiden hinter den Geschützen.

Quellen[Bearbeiten]