Colt

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colt Portrait.jpg
„Colt“
Beschreibung
Spezies:

Mensch (Klon)[1]

Geschlecht:

männlich[2]

Haarfarbe:

Schwarz[1]

Augenfarbe:

Braun[1]

Körpergröße:

1,83 Meter

Biografische Informationen
Todesdaten:

22 VSY

Heimat:

Kamino[2]

Beruf/Tätigkeit:

Klonkrieger[1]

Dienstgrad:

Klon-Kommandant[1]

Einheit(en):

Rancor-Bataillon[2]

Ausrüstung:
Einsätze:

Schlacht von Kamino[1]

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik[2]

Colt war ein männlicher Klonkrieger, der während der Klonkriege den Rang eines Klon-Kommandanten bekleidete und die Führung über das Rancor-Bataillon hatte. Auf Kamino war Colt schließlich Ausbilder für Klon-Kadetten und unterstütze dabei die Jedi-Meisterin Shaak Ti. Während des Krieges gelang der Konföderation unabhängiger Systeme später ein Angriff auf den Heimatplaneten der Kaminoaner, bei der Colt von der Dunklen Jedi Asajj Ventress getötet wurde.

Biografie[Bearbeiten]

Der Klonkrieger Colt wurde, wie ein Großteil der Soldaten, die innerhalb der Großen Armee der Republik gegen die Konföderation unabhängiger Systeme kämpften, eigens von den Kaminoanern aus der DNA des Kopfgeldjäger Jango Fett für die Galaktische Republik gezüchtet. Der Advanced Reconnaissance Commando Colt wurde später ins Rancor-Bataillons versetzt, wurde jedoch während der Klonkriege nach Kamino entsandt, wo er mit der Aufgabe betraut wurde die Jedi-Meisterin Shaak Ti zu unterstützen, die die Beaufsichtigung über die Klontrainingsanlage in Tipoca-Stadt leitete. Mit den Kopfgeldjägern Bric und El-Les war es schließlich Colts Aufgabe Klonkrieger zu trainieren, die zukünftig den Weg eines ARC-Soldaten einschlagen sollten. Nach einigen Tests, die verschiedene Einheiten, darunter die Domino-Einheit und die Bravo-Einheit, absolviert hatten, trafen Colt und die ausbildenden Kopfgeldjäger mit den Klonkadetten in einem Hangar zur Einsatzbesprechung zusammen, bei der Colt den Beginn der Prüfungen verkündete. Anschließen begab er sich mit El-Les, Bric und zwei weiteren ARC-Kommandanten auf die Aussichtsplattform der Trainingsanlage und ordnete den Zitadellen-Test mit der Variablen THX-1138 an. Nachdem die Bravo-Einheit den Test zu Colts Zufriedenheit absolviert hatte, befahl er die Domino-Einheit auf das Übungsgelände, doch setzte Colt keine Hoffnung in die Klone, da er sie für unkoordiniert hielt. Nur kurze Zeit später befahl er die Deaktivierung und den Abbruch des Programms und ließ die Einheit durchfallen. Durch die Bemühungen El-Les’ war es der Einheit jedoch möglich die Prüfung abermals durchzuführen, sodass Colt nochmals die Ereignisse in der Trainingsanlage überwachte. Die Prüfung glückte, sodass die Klone von nun an bereit waren im Krieg gegen die Konföderation unabhängiger Systeme zu kämpfen. Mit Shaak Ti entließ Colt später dutzende Krieger und führte sie an Bord eines Acclamator-Klasse Angriffstransporters[2]

Colt wird von Ventress getötet

Einige Zeit nach den Ereignissen in den Trainingsanlagen Tipocas, begannen die Separatisten mit einem Angriff auf Kamino selbst, der von dem Droiden-General Grievous und der Dunklen Jedi Asajj Ventress angeführt wurde. Nachdem es der Konföderation gelungen war, die Stadt zu infiltrieren und anzugreifen, begann auch Colt damit die eindringenden Droiden anzugreifen. Als mehrere Dreizack-Klasse Angriffsschiffe bis zu den Hangartoren der Stadt vorgedrungen waren und mit ihren Bohrapparaten die Außenhülle zerstörten und anschließend Droiden absetzten, koordinierte Colt den Angriff auf die Droidentruppen. Dabei wurde er vonB1-Kampfdroiden zurückgedrängt, die unter dem Befehl Grievous standen. In einem Korridor spürte Colt schließlich den Oberkommandanten der Droidenarmee auf und eröffnete das Feuer. Als seine Einheit durch den starken Beschuss fiel, suchte Colt hinter einer Abkreuzung Schutz und beschloss schließlich im Alleingang das Feuer auf die Droiden und Grievous zu eröffnen, doch konnte er nur wenige Blasterschüsse abfeuern, als er plötzlich von einen Macht-Würgegriff Asajj Ventress’, die ohne sein Wissen aufgetaucht war, festgehalten und gegen die Wand gedrückt wurde. Die Dunkle Jedi aktivierte daraufhin ihr Lichtschwert und zog Colt mittels der Macht in die Klinge und küsste den ARC-Kommandanten auf die Wange, als sie schließlich unvermittelt seinen toten Körper zu Boden fallen ließ.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Konzepte von Colts Rüstung.
  • Um den Übergang der Phase-I-Rüstung zur Phase-II-Rüstung zu schaffen, entschied Dave Filoni, dass die ARC-Klone eine Art experimentelle Rüstung tragen sollten, welche aus Komponenten beider Varianten bestand.
  • Colt war bereits als Bild bei der Comic-Con in San Diego zu sehen, wobei jedoch nicht sein Name veröffentlicht wurde.
  • Die Trainingsübung THX-1138, welche Colt anordnet, ist eine Anspielung auf George Lucas’ Science-Fiction-Film „THX 1138“.
  • Ursprünglich enthielt die Episode ARC-Soldaten eine umstrittene Szene, in der Asajj Ventress Colt mit ihrem Lichtschwert durchbohrt, ihn daraufhin küsst und anschließend zu Boden fallen lässt. Dies sollte der Figur einen gewissen aufreizenden Charakterzug verleihen. Allerdings forderte der Sender Cartoon Network, die Szene herauszuschneiden, weil sie nicht für die intendierte Zielgruppe geeignet sei. Daher war der betreffende Abschnitt bei der Premiere nicht vorhanden, ist aber in der DVD-Veröffentlichung enthalten.