Anakin Skywalker (Comic)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anakin Skywalker Comic.jpg
Anakin Skywalker
Allgemeines
Texter:

Timothy Truman

Zeichner:

Steve Crespo

Übersetzer:

Michael Nagula

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Charaktere:

Anakin Skywalker

Anakin Skywalker ist die erste Comicgeschichte der dritten Ausgabe von Star Wars Specials, welche im August 1999 unter dem Dino-Verlag veröffentlicht wurde. Der Comic wurde von Timothy Truman geschrieben und von Steve Crespo gezeichnet. Die Geschichte spielt während der Ereignisse zu Die dunkle Bedrohung (32 VSY).

Handlung[Bearbeiten]

Während der junge Sklave Anakin Skywalker im Innenhof von Wattos Laden einen Schrottbehälter säubert, stößt er sich den Kopf, weil eine Falle für Womp-Ratten zuschnappt und er sich darüber erschreckt. Die Womp-Ratte, die er nun gefangen hält, lässt er sofort wieder frei. Seiner Freundin Amee, die verwundert über Anakins Handeln ist, erzählt er, dass alle Lebewesen in Freiheit leben sollten. Nachdem Anakin von Watto den Auftrag erhalten hat, einige Podrenner-Ersatzteile bei der Handelsniederlassung Mochot Steep zu besorgen, treibt er sich zunächst noch mit einigen Freunden im Markt von Mos Eisley herum, besucht Jira und erlebt einen ganz normalen Tag seines Sklavenlebens.

Anakin hegt den Wunsch, als Jedi um die Welten zu reisen und alle Sklaven zu befreien. Während der Sturm immer heftiger wird, hört er eindringliche Zurufe von Watto. Als er zu ihm eilt, sieht er einige Außenweltler bei Watto stehen. Es handelt sich um den Jedi Qui-Gon Jinn, den Gungan Jar Jar Binks und die als königliche Zofe verkleidete Padmé Amidala.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Cover-Galerie[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]