Armee der Untoten

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armee der Toten.jpg
Armee der Untoten
Allgemeines
Kommandant:

Daka

Stationierung:

Dathomir

Historische Informationen
Einsätze:

Schlacht von Dathomir

Zugehörigkeit:

Nachtschwestern

Die Armee der Untoten war eine Streitmacht von untoten Nachtschwestern, die zur Zeit der Klonkriege durch die Hexenkünste der Ältesten Daka heraufbeschworen wurde, um im Kampf gegen die Droidenarmee der Konföderation unabhängiger Systeme bestehen zu können.

Geschichte[Bearbeiten]

Als der Clan der Nachtschwester Talzin während der Klonkriege von der Droidenarmee der Konföderation angegriffen wurden, waren die Nachtschwestern zahlenmäßig weit unterlegen. Die einzige Möglichkeit, dennoch den Sieg davonzutragen, sah Talzin darin, Verstärkung durch eine Armee aus wiederauferstandenen Nachtschwester-Kriegerinnen zu bekommen. Ihre Bitte trug sie der Ältesten Daka vor, die mit ihren außerordentlichen Hexenkünsten in der Lage war, die sterblichen Überreste von Nachtschwestern, die auf einem nahe gelegenen Friedhof ruhten, wieder zum Leben zu erwecken. Gemeinsam mit Asajj Ventress, die sich kurz vor dem Angriff der Separatisten dem Clan von Talzin angeschlossen hatte, zog die Armee der Toten in die Schlacht und vernichtete dabei zahlreiche Kampfdroiden. Als Nachteil erwies sich allerdings, dass die untoten Kriegerinnen auch nach ihre Wiederauferstehung vom Einfluss Dakas abhängig waren und ohne deren Hexerei handlungsunfähig waren. Im Verlauf der Schlacht gelang es Grievous, der die separatistischen Streitkräfte auf Dathomir anführte, in die Festung der Nachtschwestern einzudringen und Daka zu töten. Mit dem Tod der Ältesten war auch gleichzeitig die gesamte Armee der Toten besiegt, sodass die übrigen Clan-Mitglieder alleine gegen die Droidenarmee ankämpfen mussten und aufgrund ihre Unterzahl schnell besiegt wurden.

Quellen[Bearbeiten]