BramDorc-Gesellschaft

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die BramDorc-Gesellschaft war eine Firma, die vor der Schlacht von Yavin in den Unbekannten Regionen existierte. Hauptsächlich produzierte BramDorc Schwerlastschiffe. Um das Jahr 5 VSY verschwand der Konzern jedoch, sodass später kaum noch Einzelheiten über ihn bekannt waren. Im Jahr 44 NSY waren lediglich drei von BramDorc hergestellte Schiffe in der Galaxis vorhanden: Der Wasserjäger Eisbrecher, der Tanker Windbeutel und der Asteroidenschlepper Felshund, den sich Luke Skywalker von Lando Calrissian auslieh, um gemeinsam mit einigen Sith in den Schlund vorzudringen.

Quellen[Bearbeiten]