Felshund

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Felshund
Allgemeines
Klasse:

Koloss-I-Betareihe Asteroidenschlepper

Besondere Merkmale:

Droidenbesatzung nur mit weiblicher Programmierung

Nutzung
Schlachten:

Scharmützel nahe der Ashteri-Wolke

Besitzer:

Lando Calrissian

Crewmitglieder:

Jaina Solo

Zugehörigkeit:

Galaktische Allianz

Die Felshund war ein Asteroidenschlepper der Koloss-I-Betareihe und gehörte dem Geschäftsmann Lando Calrissian. Im Jahr 43 NSY flohen er und die Jedi Jaina Solo mit dem Asteroidenschlepper aus dem Schlund.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Felshund, ein Koloss-I-Betareihe-Asteroidenschlepper der BramDorc-Gesellschaft, hatte keine besonderen Modifikationen. Sie war ungefähr zwei Kilometer lang und hatte unter ihrem Bug viele Traktorstrahlprojektoren zum Schleppen von Asteroiden. Die Felshund hatte einen kleinen Hangar, in der 43 NSY Jainas StealthX-Jäger stationiert war. Als die Felshund in Landos Besitz kam, stattete er es mit einer Droidenbesatzung aus, die alle eine weibliche Programmierung hatten, damit er sich während seiner Schürfreisen zu Beginn seiner Karriere immer vorstellen konnte, eine Frau stünde vor ihm. Zu der Besatzung gehörte 43 NSY unter anderem der Droide RN8 und ein BY2B-Wartungsdroide.

Quellen[Bearbeiten]