Cakhmaim

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Da kann man mehr aus den Quellen rausholen.Loki 23:16, 8. Dez. 2012 (CET)
Cakhmaim
Beschreibung
Spezies:

Noghri

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Todesdatum:

40 NSY

Heimat:

Honoghr

Zugehörigkeit:

Cakhmaim war ein Noghri des Clans Eikh'mir, der Leia Organa Solo und ihrer Familie über viele Jahre hinweg als Leibwächter diente.

Biografie[Bearbeiten]

Im Jahr 9 NSY erfuhren die Noghri von Leia Organa Solos Verwandtschaft zu Darth Vader, als sie auf Kashyyyk im Auftrag von Großadmiral Thrawn ein Attentat auf die Frau ausüben sollten. Daraufhin schworen sie ihr und ihrer Familie Schutz. Dazu reisten bald Cakhmaim mit seinem Leutnant Mobvekhar vom Clan Hakh'khar und weiteren Noghri nach Coruscant, wo Leia lebte und die Dienste der Spezies als Mal'ary'ush annahm. Neben Leias Gatten Han Solo standen noch ihre neugeborenen Zwillinge Jaina und Jacen sowie ihre Beraterin Winter Celchu unter dem Schutz der Noghri.

Zur Zeit des Yuuzhan-Vong-Krieges flog er häufig im Millennium Falken mit. Wie alle seine Artgenossen war auch er ein sehr starker Kämpfer und extrem loyal gegenüber denen, in deren Lebensschuld er stand. Während er mit der Familie Solo im Millennium Falken flog, bediente er des Öfteren die Vierlingslaser des Raumschiffes.

Cakhmaim kam genau wie Meewalh im Jahr 40 NSY während des Zweiten Corellianiaschen Aufstands ums Leben, als Jacen Solo mit der Anakin Solo das Feuer auf den Millennium Falken eröffnete und dabei die Geschütztürme traf, in denen sich die Noghri aufhielten.

Quellen[Bearbeiten]

Obwohl in anderen Quellen es heißt, dass Noghri etwa 1,40 Meter groß wären, wird im Roman Intrigen gesagt, dass die beiden Leibwächter von Leia Meewalh und Cakhmaim nicht größer als R2-D2 seien, der jedoch nur 0,96 Meter groß ist.