Cane Adiss

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adiss.jpg
Cane Adiss
Beschreibung
Spezies:

Yuverianer

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

2,40 Meter

Biografische Informationen
Heimat:

Yuvern

Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Zugehörigkeit:

Jabbas Verbrechersyndikat

Cane Adiss war ein yuverianischer Pilot, der für den Verbrecherboss Jabba arbeitete.

Biografie[Bearbeiten]

Schon in seiner Kindheit war Cane klar, dass sein Leben draußen bei den Sternen stattfinden sollte. Als er alt genug war, verließ Cane seinen Heimatplaneten Yuvern, während die Händlerin Kal'falnl C'ndros seinen Planeten besuchte. Das Schiff war groß genug, da es eine Quor'sav war, um Cane zu transportieren und so verließ Cane mit ihr seinen Planeten. C’ndros nahm ihn unter ihre Fittiche und Cane wurde ihretwegen ein fähiger Pilot.

Er bereiste mit ihr unzählige Planeten, bis er schließlich Tatooine erreichte, dort trennten sich ihre Wege und Cane ging zu dem Hutten Jabba. Er bat ihm das Geld zu leihen, damit er sich ein Schiff kaufen konnte. Um seinem Verlangen Nachdruck zu verleihen, erzählte er Jabba, dass er unzählige Planeten bereist hatte.

Jabba lieh ihm das Geld unter der Bedingung, dass Cane fortan für ihn arbeiten müsse, Cane stimmte dem zu, doch war er bestürzt, als er erfuhr, dass ihn sein erster Auftrag wieder auf seinen Heimatplaneten führen sollte.

Als er bei seinem Heimatplaneten ankam, sah er, dass die imperiale Oplovis-Flotte im System war. Bevor er fliehen konnte, bekam er den Befehl, die Inspektoren an Bord kommen zu lassen. Gerade als die Inspektoren das Schiff betraten, erreichte eine Flotte der Rebellen-Allianz das System und griff die Flotte des Imperiums an. Der Offizier, der sich an Bord von Canes Schiff befand, befahl ihm, die Flotte bei Harrods Planet wiederzutreffen.

Als Cane bei Harrods Planet angekommen war, ließ er die Inspektoren hinaus und war glücklich, dass sie die versteckte Gewürzladung nicht gefunden hatten. Bevor er seinen Job zu Ende machen konnte, riet ihm ein Inspektor, ein Auge auf Rebellenaktivitäten zu werfen und diese zu melden.

Nach diesem Erlebnis erledigte er weitere Aufträge für Jabba, da seine Liebe für Abenteuer, durch die Gefahr, die bei den Aufträgen ausging, anstieg. Er kam gerade von einem seiner Aufträge, als er Leia Organa traf, die sich mit der Rüstung des Kopfgeldjägers Boushh verkleidet hatte und den Wookiee Chewbacca an Jabba verkaufen wollte. Cane war auch an Bord von Jabbas Segelbarke Khetanna, als diese explodierte.

Ob Cane einer der wenigen war, die die Explosion überlebten, ist nicht bekannt.

Quellen[Bearbeiten]