Colossus

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt die Auftankstation; für den Planeten siehe Colossus (Planet).

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Inhalte aus der Serie wären doch schön.Terpfen (Diskussion | Fragen?) 23:34, 17. Mär. 2021 (CET)
Colossus.jpg
Colossus
Allgemeines
Region:

Mittlerer Rand sowie Westliche Gebiete

System:

Castilon-System

Planet:

Castilon

Erbauer:

Imperium

Technische Informationen
Modell:

Treibstoffdepot Supertanker

Schild(e):

Deflektorschild

Bewaffnung:

Turbolaser

Besondere Merkmale:

Besitzt einen Hyperantrieb

Kapazitäten
Hangar:

Mindestens 2

Besatzung:

4D-M1N

Die Colossus war ein als Treibstoffdepot gebauter Supertanker auf dem Wasserplaneten Castilon im Äußeren Rand. Sie ist eine der wenigen ihrer Art. Gebaut wurde die Colossus vom Imperium und war eine der wenigen die es zur Zeit der Neuen Republik noch gab. Geleitet wird sie von dem Stationsadministrator und Captain, sowie ehemaligen imperialen Offizier Imanuel Doza. Er und seine Tochter Torra Doza wohnen im modernen, edlen und elitären Doza-Tower.

Quellen[Bearbeiten]