Datenblock

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Datenblock

Datenblöcke sind kleine Speichermedien mit denen Informationen aufgehoben oder übermittelt werden können. Der Datenblock ist allerdings nicht dasselbe wie ein Holocron, es werden also Nachrichten nicht in Form von Hologrammen gespeichert oder übermittelt, sondern in geschriebener Form. Ein Datenblock kann für vieles benutzt werden. Hier einige Beispiele:

Verwendungsmöglichkeiten eines Datenblocks[Bearbeiten]

  • als Speicher
  • als Tagebuch
  • als Warnung
  • als Notizblock
  • für Buchhaltung
  • als Kalender
  • als tragbarer Sichtschirm (z.B. für Sicherheitspersonal zur Kontrolle der Überwachungskameras)
  • als Zeitzünder
  • als getarnte Bombe
  • zum Abspielen von Disketten[1]

Technische Details[Bearbeiten]

Datenblöcke bestehen im wesentlichen aus einem Speicherchip und einem Touchscreen. Die Eingabemöglichkeiten sind sehr vielfältig, z.B. Tippen auf externer Tastatur, Schreiben auf Touchscreen, Spracheingabe (Diktiergerät), Kurzstreckenfunk, Lesegeräte, diverse Computerschnittstellen und vieles mehr.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]