Fire Ring Race

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adventures in Hyperspace 1.jpg
Fire Ring Race
Allgemeines
Reihe:

Adventures in Hyperspace

Autor:

Ryder Windham

Cover:

Robert Rath

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Ereignis:

zwischen 2 und 0 VSY

Fire Ring Race ist das von Ryder Windham geschriebene erste Buch der Adventures in Hyperspace-Reihe. Der Roman richtet sich vornehmlich an junge Leser und wurde im Juni 2010 veröffentlicht. Er ist bisher nicht auf Deutsch erschienen und behandelt die Erlebnisse von Han Solo und Chewbacca vor den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung (0 VSY).

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Meet Han Solo and Chewbacca!

Before they joined the Rebellion against the Empire, the captain Han Solo and his copilot Chewbacca made their living by transporting cargo across the galaxy in the Millennium Falcon. But when Jabba the Hutt hires them to pick up a cargo container at Fornax Station, Han and Chewie pick up something else ... trouble!

Handlung[Bearbeiten]

Han Solo und Chewbacca sind von einer Reise nach Tatooine zurückgekehrt und treffen sich in Mos Eisley mit Jabba dem Hutt, um ihm einige Würmer, auf die sie gestoßen sind, als neues Nahrungsmittel zu verkaufen. Nach kurzen Verhandlungen kauft Jabba sie ihnen ab und bietet den beiden einen neuen Auftrag an. Jabba fordert Han und Chewbacca auf, einen Behälter mit Lashaa-Seide aus einem Schließfach auf der Fornax Station zu holen, und die beiden nehmen für insgesamt 4000 Credits an. Während des Fluges ins Fornax-System vertreiben sie sich die Zeit mit Dejarik, müssen ihr Spiel aber bei der Ankunft unterbrechen. Während des Anfluges auf die Raumstation registrieren sie ein von dort ausgestrahltes imperiales Signal, vertrauen aber auf ihre falsche Identität und landen dennoch. Kurz nach ihrer Ankunft stößt Han versehentlich mit einem Begleiter der auf der Station befindlichen Markgräfin von Vena zusammen und gerät mit dieser in Streit. Bevor sie den Lagerbereich aufsuchen, versucht Han, im Gespräch mit einem Droiden mehr über mögliche imperiale Aktivitäten auf der Station herauszufinden, erhält aber lediglich die Auskunft, dass offensichtlich keine Sturmtruppler an Bord sind oder jemals waren. Der Droide erstattet allerdings Meldung über Hans Interesse an Imperialen, sodass die beiden bei ihrer Ankunft im Lagerzentrum auf einen Droiden stoßen, der darauf besteht, sie zu begleiten, da die Fächer häufig von Schmugglern genutzt würden. Als der Droide sie schließlich doch verlässt, öffnen Han und Chewbacca eines der Fächer und lösen einen Alarm aus, woraufhin sie sich dem Sicherheitschef Smurdap und seinen Sicherheitsdroiden gegenübersehen.

Der beschuldigt sie, Schmuggler zu sein, da sie aber lediglich die für ihre Tarnung als reisende Friseure notwendige Ausrüstung bei sich haben, kann er das nicht beweisen. Als Smurdap sie wieder verlässt, können sie das Paket aus Jabbas Fach holen und die zur Tarnung gehörenden Requisiten in einem anderen einlagern. Anschließend begeben sie sich wieder zu ihrem Schiff. Auf dem Weg dorthin beschwert sich Han noch bei dem Droiden, der ihn verraten hat, als er eine Frau schreien hört und sich zu ihr begibt. Als sich herausstellt, dass es sich nur um die Gräfin handelt, der das Brautkleid gestohlen wurde, begibt er sich verärgert zum Falken, da er mit einem Notfall gerechnet hatte. Ihr Abflug wird allerdings verhindert, als Smurdap ihre Landebucht aufsucht und sie beschuldigt, das Kleid gestohlen zu haben. Außerdem wirft er Han und Chewbacca erneut vor, Schmuggler zu sein, da sie mit einer gefüllten Tasche aus dem Lagerbereich gekommen seien, obwohl sie ihre Sachen zurückgelassen hatten. Der Sicherheitschef durchsucht den Falken und kehrt tatsächlich mit dem gestohlenen Kleid zurück. Han erkennt daraufhin, dass Smurdap das Gewand selbst gestohlen hat, und im Feuerschutz der Blasterkanone ihres Schiffes fliehen sie an Bord und zerschießen den Traktorstrahlprojektor. Als Han der Flugsicherung erklärt, sie hätten eine Waffenfehlfunktion, senkt dies den Schild des Hangars. Die Partner müssen aber feststellen, dass Smurdap ihren Hyperantrieb sabotiert hat und sie nun in seinem eigenen Schiff verfolgt.

Han muss seinen Versuch, den Schaden zu beheben, daher abbrechen und die Laserkanonen besetzen. Es gelingt ihm, das Schiff auf Abstand zu halten. Smurdap versucht daraufhin, ihn zur Übergabe des Kleides und seiner eigenen Ladung zu überreden. Als Han sich weigert, lässt er den Falken von sechs Drohnen angreifen. Als einzige Möglichkeit, ihnen zu entkommen, sieht der Corellianer einen Flug durch die Feuerringe des Planeten. Tatsächlich gelingt es ihm, sein Schiff unbeschadet durch die Ringe zu steuern, während die schildlosen Drohnen vernichtet werden. Schließlich nimmt er erneut mit seinem Gegner Kontakt auf und fragt, ob der das Kleid immer noch haben will. Als Smurdap das bejaht und sich dafür entschuldigt, ihnen den Diebstahl angelastet zu haben, muss er aber erkennen, dass die Fornax-Station mitgehört hat, sodass Hans und Chewbaccas Unschuld bewiesen ist. Die beiden geben das Kleid zurück und fliegen anschließend nach Tatooine.

Weblinks[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]