Flurry

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flurry 2.jpg
Flurry
Allgemeines
Klasse:

Quasarfeuer-Klasse

Kapazitäten
Hangar:
Nutzung
Zerstört:

4 NSY

Schlachten:
Kommandanten:

Tessa Manchisco

Crewmitglieder:
Zugehörigkeit:

Die Flurry war ein Kreuzerträger der Quasarfeuer-Klasse und stand unter dem Kommando von Kapitän Tessa Manchisco. Er diente zunächst zum Transport von Nahrungsmitteln und anderen Handelswaren zwischen besiedelten Welten. Das Schiff wurde zum Sternenjägerträger umgebaut und bewährte sich in der Schlacht von Endor. Später war es das Führungsschiff der nach Bakura entsandten Einsatzflotte der Rebellen-Allianz.

In seiner Zeit als Sternenjägerträger hatte die Flurry für 20 X-Flügel Sternenjäger, drei A-Flügler und vier B-Flügler Platz. Nach dem Ende des Virgillianischen Bürgerkriegs wurde der Kreuzer mit dem Schlachtanalysecomputer ausgestattet, der anschließend auf der Flurry von Luke Skywalker getestet wurde. Die Flurry wurde in der Schlacht um Bakura vernichtet, als der imperiale Carrack-Klasse Kreuzer Dominant den Waffenstillstand brach und das Feuer eröffnete. Alle Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben, wurden aber posthum von der Allianz für ihr Opfer ausgezeichnet.

Quellen[Bearbeiten]