Gallinore

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gallinore
Astrographie
Region:

Innerer Rand

Sektor:

Hapes-Sternhaufen

System:

Gallinore-System

Raster-Koordinaten:

O-9

Gesellschaft
Wichtige Exportprodukte:

Regenbogenjuwelen

Zugehörigkeit:

Hapes-Konsortium

Der Planet Gallinore liegt im gleichnamigen System im Inneren Rand und gehört dem Hapes-Konsortium an. Die Welt ist sehr artenreich und fruchtbar. Viel der dort anzutreffenden Lebewesen entstanden künstlich durch Genmanipulation, wodurch die Wissenschaftler von Gallinore in dieser Forschungsrichtung einzigartiges Wissen erlangten. Eine der bekannten Arten sind die Feuerdrachen, große Insekten, die farbiges Licht ausstrahlen und auf Hapes zur Festbeleuchtung eingesetzt werden sollten, wo die Tiere jedoch nicht überleben konnten. Eine weitere Art und das wichtigste Exportprodukt Gallinores sind Regenbogenjuwelen, welche den Gegenwert eines calamarianischen Kreuzers darstellen.

Im Jahr 8 NSY wurden viele dieser Regenbogenjuwelen von einer hapanischen Gesandtschaft als Geschenk an Leia Organa überreicht, um sie zur Heirat mit dem hapanischen Prinzen Isolder zu bewegen.

27 NSY begaben sich die Jedi Jaina Solo, Kyp Durron, Lowbacca und Tenel Ka nach Gallinore, um mithilfe des dorthin verbannten hapanischen Wissenschaftlers Sinsor Khal die Korallensamen der Yuuzhan Vong zu erforschen und zu modifizieren.

Quellen[Bearbeiten]