Hudalla

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hudalla
Astrographie
System:

Hudalla-System

Monde:

mehrere Monde

Beschreibung
Klasse:

Gasriese

Hudalla ist ein abgelegener Gasriese im gleichnamigen Hudalla-System. Der Planet besitzt eine eine rot-violette Farbe und ist von mehreren Ringen umgeben, die zu den größten der Galaxis zählen und aus mehreren Millionen Trümmerstücken bestehen, die überwiegen kleiner als durchschnittliche Asteroiden sind. Außerdem verfügt er über mehrere Monde.

Geschichte[Bearbeiten]

Kurze Zeit vor der Schlacht von Endor sammelte sich ein Großteil der Imperialen Flotte im Hudalla-System, was von der Rebellen-Allianz nicht unbemerkt blieb. Aus diesem Grund wurde die Corona-Staffel entsandt, um die Flotte zu beobachten und Informationen zu sammeln, wofür sie sich in den Asteroiden von Hudallas Gürteln verbargen. Trotzdem wurden die Imperialen auf die Eindringlinge aufmerksam und vier TIE-Abfangjägern versuchten, die Rebellen zu zerstören, denen allerdings nach einem kurzen Scharmützel die Flucht gelang. Dies war allerdings von dem imperialen Kommandanten der Flotte, Admiral Firmus Piett, gewünscht gewesen, da die Rebellen von der Flotte erfahren sollten, die sich kurz danach nach Endor begab, wo der zweite Todesstern im Bau war. Diesen wollte der Imperator Sheev Palpatine nutzen, um der Rebellenflotte eine Falle zu stellen.

Quellen[Bearbeiten]