Ilyan Regus

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ilyan Regus1.JPG
Ilyan Regus
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Grau

Augenfarbe:

Blau

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Großmoff

Titel:

Grossmoff

Einsätze:

Schlacht von Ilum

Zugehörigkeit:

Sith-Imperium

Ilyan Regus war ein Großmoff des Sith-Imperiums, der während des Großen Galaktischen Krieges lebte. Er war der Nachfolger von Rycus Kilran, welcher bei der Verteidigung des Mahlstrom-Gefängnisses starb. Somit lag über seiner Karriere auch immer der Schatten seines genialen und gerissenen Vorgängers. Regus war ein traditioneller und patriotischer Mensch. Er war einer der wenigen Offiziere, die lang genug dem Imperium gedient hatten, um die Zeit vor der Rückkehr des Imperiums noch zu kennen. Regus war außerdem an der Schlacht von Ilum beteiligt und Leiter einer Operation, die die dortigen adeganischen Kritstallminen ausbeuten sollte. Dort stand ihm auf Seite der Republik der Jedi-Meister Jaric Kaedan gegenüber. Als dieser im Verlauf des Krieges starb, ordnete er noch einer Gruppe Kaleesh-Söldner an, die Kristallminen zu bewachen. Da Regus nicht beabsichtigte klein beizugeben, wollte er auch dieses letzte Hindernis aus dem Weg schaffen. Doch Darth Malgus erinnerte ihn daran, dass das Imperium viele Soldaten in der Schlacht um Corellia verloren habe und dass er eine solche Gelegenheit nicht ausschlagen sollte. Er schlug vor, den Anführer der Kaleesh herauszufordern, um sie als Verbündete zu gewinnen.

Quellen[Bearbeiten]