Rycus Kilran

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kilran.jpg
Rycus Kilran
Beschreibung
Spezies:

Mensch[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Haarfarbe:

Schwarz[1]

Augenfarbe:

Blau[1]

Besondere Merkmale:

vernarbte linke Gesichtshälfte[1]

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

3693 VSY[2]

Todesdaten:

3642 VSY[3]

Heimat:

Dromund Kaas[1]

Beruf/Tätigkeit:

Flottenoffizier[1]

Dienstgrad:

Großmoff[1]

Einheit(en):

5. Flotte[4]

Fahrzeug(e):

Emperor's Glory

Einsätze:
Zugehörigkeit:

Sith-Imperium[1]

Rycus Kilran, auch der Schlächter von Coruscant genannt, war ein Offizier des Sith-Imperiums zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges und wurde später zum Großmoff ernannt.

Biografie[Bearbeiten]

Rycus Kilran war ein Sohn einer auf Dromund Kaas beheimateten, wohlhabenden Familie des Sith-Imperiums und wurde, ebenso wie mehrere seiner Vorfahren, zu einem Offizier in den Rängen der Sith-Flotte. In seinem ersten bekannten Einsatz unterstützte er die Angriffe im Brema-Sektor und bewies dort seine Fähigkeiten. Später nahm er an der Schlacht von Ord Ibanna teil, in der sein vorgesetzter Sith getötet wurde. Kilran übernahm daraufhin das Kommando über die Flotte und konnte so das Imperium zum Sieg in dieser Schlacht führen. Infolge dieses Sieges stieg er in den Augen der Kriegsminister und Sith schnell auf und gewann selbst eine hohe Autorität innerhalb der Flotte. Während eines Gefechtes gelang es einem Trupp Jedi, Kilrans Schiff zu entern. Zwar konnte der Offizier sein Schiff verteidigen, doch trug er aus diesem Kampf eine Narbe an seiner linken Gesichtshälfte davon.[1] Nach seiner Beförderung zum Großmoff gelang es Kilran, den Togruta-Aufstand zu einem friedlichen Ende zu führen.[5] Im letzten Kriegsjahr nahm Kilran an der Plünderung von Coruscant teil und wurde von der republikanischen Bevölkerung fortan als „Schlächter von Coruscant“ genannt. Nach Kriegsende wurde ihm der Titel des Großmoffs verliehen.[1] Einige Jahre nach dem Vertrag von Coruscant erteilte Kilran den direkten Befehl an Kapitän Revinal Orzik, die republikanische Thranta-Klasse Korvette Brentaal Star anzugreifen, der sich aber darüber hinwegsetzte, da er einen Angriff für Selbstmord hielt. Ein imperiales Enterkommando führte dabei den Befehl aus und es gelang ihnen, die Padawan Yadira Ban im einem Kampf zu besiegen und die Star in imperiale Hand zu bekommen. [4] Etwa zur selben Zeit fing Kilran mit der Emperor's Glory, den republikanischen Transporter Esseles ab, da das Schiff eine anti-imperiale Aktivistin – die republikanische Botschafterin Vyn Asara – an Bord hatte. Er erfasste das Schiff mit einem Traktorstrahl und schickte Imperiale Kommandos, unter der Führung des mandalorianischen Söldners Eisenfaust und dem imperialen Leutnants Isric los, um die Twi'lek zu fassen. Der Crew gelang es jedoch, den Fangstrahl zu deaktivieren und aus den Fängen Kilrans zu entkommen.[6] Ein Jahr später wurde er bei der Verteidigung des Mahlstrom-Gefängnises eingesetzt, in dem der Sith-Imperator den Jedi Revan seit über dreihundert Jahren gefangen hielt. Während des Kampfes gegen den republikanischen Stoßtrupp starb Kilran, wodurch das Team den ehemaligen Sith-Lord befreien konnte.[3] Nach seinem Tod übernahm Großmoff Ilyan Regus die Position als Leiter sämtlicher imperialer Operationen.[7]
Darth Malgus erteilt Kilran Befehle.

Persönlichkeit und Fähigkeiten[Bearbeiten]

Rycus Kilran galt als ein gerissener, skrupelloser sowie patriotischer Marinestratege und wurde durch seine charismatische und patriotische Art als einer der besten Offizieren des Sith-Imperiums angesehen. Er zeichnete sich durch unorthodoxes Vorgehen aus und seine Angriffsmethoden waren gleichzeitig brutal und effizient, was ihn nach der Plünderung von Coruscant seinen Beinamen Schlächter von Coruscant einbrachte.[1] Darüber hinaus war Kilran auch ein Weinkenner.[5]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 The Old Republic (Kodex: Rycus Kilran)
  2. The Old Republic Encyclopedia (Seite 119)
  3. 3,0 3,1 The Old Republic (Flashpoint: Das Mahlstrom-Gefängnis)
  4. 4,0 4,1 The Old Republic (Flashpoint: Black Talon)
  5. 5,0 5,1 Großmoff Kilran auf der Homepage von The Old Republic (Eintrag dazu wurde gelöscht)
  6. The Old Republic (Flashpoint: Esseles)
  7. The Old Republic (Kodex: Ilyan Regus)

  • Rycus Kilran ist ein nicht spielbarer Charakter im Online-Spiel The Old Republic. Der Großmoff tritt in mehreren Flashpoints des Spiels auf und ist in der Mission Mahlstrom-Gefängnis ein sogenannter Boss-Gegner für republikanische Spieler.
  • Auf dem mittlerweile nicht mehr verfügbaren Biografie-Eintrag (Archivlink) des Entwicklers BioWare zu Kilran kann man im Hintergrund Aurebesh-Schriftzüge erkennen, die folgende Worte wiedergeben: „defense of the secret prison“, „chasing the general“ und „personal combat expert“, was übersetzt etwa „Verteidigung des geheimen Gefängnisses“, „den General verfolgen“ und „Nahkampfexperte“ bedeutet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]