Jedi-Meister

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Jedi Meister)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jedi-Meister war der nach dem Jedi-Großmeister-Titel der höchstmögliche Rang eines Jedi innerhalb des Jedi-Ordens. Für den Hohen Rat der Jedi wurden normalerweise nur Meister aufgestellt. Eine Ausnahme stellte Anakin Skywalker dar, der auf Bitten des Obersten Kanzlers als sein Vertreter in den Rat berufen wurde, als er noch ein Jedi-Ritter war. Der Rat fügte sich dem Kanzler, gestand Anakin aber nicht den Rang des Meisters zu.

Quellen[Bearbeiten]

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Zu starker Fokus auf den Alten Jedi-OrdenMando D 14:29, 9. Dez. 2012 (CET)

Der Jedi-Meister ist die letzte Aufstiegsmöglichkeit eines Jedi. Für den Hohen Rat der Jedi wurden normalerweise nur Meister aufgestellt. Eine Ausnahme stellten Anakin Skywalker und Ki-Adi-Mundi dar, die beide bei ihrer Ernennung Ritter waren, und da Anakin von Kanzler Palpatine als dessen Vertreter in den Rat berufen wurde, wurde ihm der Rang eines Meisters nicht zugestanden. Auch im Neuen Jedi-Orden wurde der Rang des Meisters wieder eingeführt.

Quellen[Bearbeiten]