Matthew Wood

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Woods portrait.jpg
Matthew Wood
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Blau

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

15.08.1972

Geburtsort:

Walnut Creek/Kalifornien

Nationalität:

US-amerikanisch

Beruf/Tätigkeit:
  • Soundtechniker
  • Synchronsprecher
Rolle in Star Wars:

Synchronisierung von

Matthew Wood ist ein amerikanischer Tontechniker und Synchronsprecher, sowie ein Mitarbeiter von Skywalker Sound. Wood entwickelte einige Neuerungen im Soundgewerbe für Filme.

Biografie[Bearbeiten]

Wood wurde am 15. August 1972 in Walnut Creek/Kalifornien geboren.

Im Jahr 1991 trat Wood dem Team von Skywalker Sound bei und arbeitete in seinen ersten Jahren an einigen Produktionen wie One Fine Day und Radioland Murders mit. Eine der größten Produktionen war die TV-Serie Die Abenteuer des jungen Indiana Jones, in der Wood als Sound Assistant mitwirkte. Seine erfolgreichste Produktion zu dieser Zeit war der Film Titan A.E., für die er einen "Golden Reel Award" erhielt.

Seinen ersten Kontakt zu Star Wars knüpfte Wood bei den Arbeiten an Episode I – Die dunkle Bedrohung, wo er maßgeblich bei der Tonarbeit beteiligt war und zudem den Twi'lek Bib Fortuna und den Podrenner-Piloten Ody Mandrell darstellte oder synchronisierte. Auch im nächsten Film, Episode II – Angriff der Klonkrieger wirkte Wood als Tontechniker und Stimme diverser animierter Charaktere mit.

Nachdem die Arbeiten an Der Angriff der Klonkrieger abgeschlossen waren, nahm sich Wood die Zeit am American Conservatory Theater (ACT) in San Francisco weiteren Schauspielunterricht zu nehmen. Als die Arbeiten am dritten Film der Prequel-Trilogie begannen, war Wood jedoch wieder in der Crew und arbeitete mit Ben Burtt als Supervising Sound Director. Dazu verlieh er in dieser Episode General Grievous seine Stimme, was für ihn der größte Auftritt in den Filmen sein sollte. Für das Sound-Design dieses Filmes erhielt Wood einen "Satellite Award".

Nach den Dreharbeiten zu den Star Wars-Filmen begab sich Wood an einige andere Projekte; so arbeitete er an dem animierten Pixar-Film Wall-E mit, für den er auch gleich eine Nominierung "Oscar" erhielt. Selbiges erreichte er auch mit seinen Tonarbeiten an There Will Be Blood, allerdings erhielt er die Auszeichnung für keinen der Filme. Auch in Star Wars Videospielen synchronisierte er seine Rolle als Grievous außer in den Videospielen Battlefront – Renegade Squadron und Battlefront – Elite Squadron dort synchronisiert David W. Collins General Grievous.

Als die Produktion der neuen Star Wars-Fernsehserie The Clone Wars begann, war Wood wieder mit von der Partie und übernahm die Aufgaben des Sound Directors. Auch als Synchronstimme war Wood stark vertreten; er synchronisierte in der Serie Charaktere wie Poggle, Wat Tambor, diverse Kampfdroiden und Taktikdroiden sowie seine alte Rolle des Grievous’. Für seine Arbeit an The Clone Wars erhielt er einen weiteren "Golden Reel Award".

Er war einer der Gaststars, die auf der Jedi-Con 2010 vertreten waren. Auf der Celebration VI übernahm er erneut die Rolle von Bib Fortuna im Hörspiel Smuggler's Gambit.

Weblinks[Bearbeiten]