Moroff

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moroff.jpg
Moroff
Beschreibung
Spezies:

Gigoraner[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Haarfarbe:

Weiß[2]

Augenfarbe:

Schwarz[2]

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Söldner[1]

Bewaffnung:

TAU-6-23-Rotationskanone „Blastmühle“[1]

Zugehörigkeit:

Partisanen[1]

Moroff war ein gigoranischer Söldner, der Kampfgebiete aufsuchte, um seine Dienste als schwerer Kanonier und Lastenträger zu verkaufen. Er war stets auf das Verdienen von Geld bedacht und interessierte sich nicht für die Details des Galaktischen Bürgerkriegs.[3] Er trug ein Übersetzungsgerät am Mund, das seine Worte politisch korrekt übersetzte.[4] Während des Galaktischen Bürgerkriegs schloss er sich der Widerstandsgruppe von Saw Gerrera an[1] und war 0 VSY auf Jedha Teil der Gruppe, die den desertierten Frachterpiloten Bodhi Rook an zu Saws Basis in den Katakomben von Cadera brachte. Kurz darauf nahm er an einem Überfall auf eine imperiale Patrouille in der Heiligen Stadt teil, die Kyberkristalle transportierten.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Moroff kommt zum ersten Mal im Film Rogue One vor. Bei der Produktion des Films witzelten Neal Scanlan und seine Crew, dass der Söldner eine Kreuzung aus Wampa und Wookiee sei.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigenübersetzung: „We jokingly said that somewhere along the line, a rather amorous Wookiee had met a rather amorous Wampa.”