Nabat

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nabat.jpg
Nabat
Beschreibung
Planet:

Ryloth

Gesellschaft
Bevölkerung:

Twi'leks

Nabat war eine Stadt auf dem Planeten Ryloth. Bekannte Einwohner dieser Stadt waren Numa sowie deren Onkel Nilim Bril.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Ryloth im Jahr 22 VSY im Zuge der Klonkriege von den Streitkräften der Konföderation unabhängiger Systeme belagert wurde, ließ der kommandierende Taktikdroide TX-20 die gesamte Bevölkerung der Stadt Nabat gefangen nehmen, um sie als Druckmittel gegen die Galaktische Republik einzusetzen. Auf deren Seite hatte Jedi-Meister Mace Windu beschlossen, Nabat zurückzuerobern, um die Stadt anschließend als Landezone für seine Truppentransporter verwenden zu können. Doch indem TX-20 die gefangenen Twi'leks neben seinen schweren Protonenkanonen platzierte, war es der Republik zunächst nicht möglich, ihre Truppentransporter zu landen. Erst als es Obi-Wan Kenobi gelang, die Geiseln zu befreien, war es möglich eine Offensive gegen die schweren Geschütze auszuführen.

Quellen[Bearbeiten]