Orn Belden

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orn Belden
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

160 VSY

Todesdaten:

4 NSY

Heimat:

Bakura

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Orn Belden war Senator im Bakurischen Senat und Ehemann von Eppie Belden.

Biografie[Bearbeiten]

Im Jahre 97 VSY heiratete Orn Eppie Belden, damals noch Antrise, und bekam seinen einzigen Sohn Roviden Belden. Weil die Familie mit den Rebellen sympathisierte, wurde der Sohn exekutiert, Orn verlor seine Stimme und Eppie Belden wurde ein Parasit, der Ix Dbukrii, in den Kopf gesetzt, der ihr Gedächtnis beschränkte. Wilek Nereus, imperialer Gouverneur von Bakura, machte der Familie dieses Angebot. Später wurde Orn Senator auf Bakura und konnte mit einem Sprechgerät wieder sprechen. Gleichzeitig hatte seine Stimme im Senat ein hohes Gewicht.

Nachdem er mit Leia Organa an einem Aufstand arbeitete, wurde er inhaftiert und starb schließlich bei der an einem Herzanfall. Seine Frau Eppie Belden befreite den Planeten schließlich, nachdem Luke Skywalker sie geheilt hatte.

Quellen[Bearbeiten]