Pash Cracken

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Da geht viel mehr.Loki 23:18, 8. Dez. 2012 (CET)
{{{Bildgröße}}}
Pash Cracken
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Rot

Augenfarbe:

Grün

Körpergröße:

1,70 Meter

Biografische Informationen
Heimat:

Contruum

Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Zugehörigkeit:

Pash Cracken war ein Pilot und Offizier der Neuen Republik und Mitglied der Renegaten-Staffel. Sein Vater Airen Cracken war ein hoher General der Neuen Republik.

Biografie[Bearbeiten]

In seiner Jugend wurde er auf eine Imperiale Akademie geschickt, wo er eine Ausbildung zum Pilot begann. Er zeigte schon hier sein außergewöhnliches Talent im Raumkampf. Als er seine Ausbildung abgeschlossen hatte, übernahm er ein TIE-Geschwader, welches er komplett überreden konnte, zu der Rebellen-Allianz überzulaufen. Fortan nannte sich dieses Geschwader Crackens Flüchter. Bei ihrer Flucht vor dem Imperium schafften sie es alleine, einen Victory-Zerstörer namens Blutsauger zu zerstören.

Vor der Renegaten-Staffel war er der Anführer einer bekannten A-Flügler-Staffel, die er aber verließ, als fast alle Piloten der Staffel bei einem Einsatz umgekommen waren. Er machte sich Vorwürfe an dem Tod seiner Kameraden und wollte deshalb nicht mehr über das Leben von Piloten entscheiden. Daraufhin kam er in die Renegaten-Staffel und flog unter anderem Missionen nach Nar Shaddaa, Kessel, Coruscant und Thyferra.

Während der Schlacht von Bilbringi im Jahr 28 NSY befehligte er die Memory of Ithor. Im laufe der Schlacht wurde das Schiff zerstört, aber er konnte mit einer Rettungskapsel flüchten. Allerdings konnten die Rettungskapseln der Ithor nicht mehr geborgen werden.

Die Rettungskapsel, in der er sich befand, wurde von den Yuuzhan Vong geborgen und er kam in ein Gefangenenlager auf Selvaris. Allerdings wurde er zusammen mit einigen anderen Gefangenen während des Transports nach Coruscant von Leia Organa Solo und Han Solo sowie einem Teil der Flotte der Galaktischen Allianz befreit. Wenig später gelangte er an Bord des Millennium Falken auf die Caluula-Station. Diese wurde von den Yuuzhan Vong angegriffen und während Han Leia und die anderen Befreiten von Caluula flohen, blieb Pash mit einem kleinen Teil zurück, nur um erneut gefangen genommen zu werden. Später war er dann an der Befreiung Coruscants beteiligt.

Quellen[Bearbeiten]

Unter Cracken versteht man in der Chemie die Aufspaltung längerer Kohlenwasserstoffketten in kleinere.