Plastahl

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sidon Ithano mit seinem Helm aus Plastahl

Plastahl ist ein Werkstoff, der zur Herstellung vielerlei Gegenstände verwendet wurde. 10 VSY wurden in den von der Minengilde und dem Pyke-Syndikat kontrollierten Minen auf Kessel Tanks aus Plastahl zur Aufbewahrung von Kessolin verwendet.[1] Der Helm von Sidon Ithano war aus Plastahl.[2] Der 125-Z-Kettengleiter der Ersten Ordnung verfügte über Kettenglieder aus Plastahl. Der Ritter von Ren Cardo trug mit Plastahl verstärkte Beinschienen.[3] Plastahl kam ebenfalls in der rekonstruktiven, plastischen Chirurgie zum Einsatz, um beispielsweise Knochen nach einer invasiven Operation wieder zu stärken.[4]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]