Schablonen der Macht

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Handlung fehlt-Plo Koon- (Diskussion) 18:33, 28. Nov. 2013 (CET)
Schablonen der Macht.jpg
Schablonen der Macht
Allgemeines
Originaltitel:

Patterns of Force

Reihe:

Coruscant Nights

Autor:
Cover:

Glen Orbik

Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Panini

Ausgabe:

Taschenbuch

Veröffentlichung:

21. Juli 2015

Seiten:

352

ISBN:

ISBN 978-3-8332-2984-8

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

18 VSY

Coruscant Nights III – Schablonen der Macht ist der dritte Roman der Coruscant-Nights-Reihe und wurde am 27. Januar 2009 bei Del Rey veröffentlicht. Verfasst wurde der Roman von den Autoren Michael Reaves und Maya Kaathryn Bohnhoff, wobei letztere ungenannt bleibt. In Deutschland erschien der Roman am 20. Juli 2015 bei Panini. Das Buch spielt einige Monate nach Episode III – Die Rache der Sith (18 VSY).

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Nach der blutigen Säuberungsaktion des Imperiums führt ein einzelner Jedi seinen einsamen Kampf gegen die dunkle Seite. Er ahnt nicht, dass seine größte Schlacht unmittelbar bevorsteht...

In den düsteren Ebenen der zwielichtigen Slums von Coruscant versucht Jedi-Ritter Jax Pavan die Folgen der gnadenlosen Unterdrückung durch das Imperium abzumildern. Dabei wird er von dem hartnäckigen Reporter Den Dhur und dem altklugen Droiden I-5YQ unterstützt. Gleichzeitig versucht Jax, die mysteriösen Umstände aufzuklären, die zum Tod seines Vaters führten. Seine Nachforschungen katapultieren ihn direkt in die vorderste Linie einer Verschwörung, die den Tod des Imperators zum Ziel hat. Währenddessen ist es Darth Vader gelungen, den flüchtigen Jedi auf die Spur zu kommen und er holt zum entscheidenden Schlag gegen Jax aus. Und nur die wenigstens können von sich behaupten, ein direktes Duell mit dem dunklen Lord der Sith überlebt zu haben...

Dramatis personae[Bearbeiten]

Covergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]