Sernpidal

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sernpidal
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Dalonbian-Sektor

System:

Julevian-System

Raster-Koordinaten:

L-3

Sterne:

Julevia

Monde:

2

Beschreibung
Klasse:

Terrestrisch

Durchmesser:

11440 Kilometer

Tageslänge:

29 Standardstunden

Jahreslänge:

463 Standardtage

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Einwohnerzahl:

acht Millionen

Offizielle Sprache:

Basic

Wichtige Städte:

Sernpidal City

Wichtige Importprodukte:

Nahrung, Wasser, Technologie

Wichtige Exportprodukte:

Metalle

Zugehörigkeit:

Sernpidal war ein Planet des Sernpidal-Systems im Dalonbian-Sektor im Tingel-Arm.

Geschichte[Bearbeiten]

Einige Zeit vor dem Jahr 3681 VSY setzte das Sith-Imperium eine Marionettenregierung aus Belkadan ein. Nach dem Angriff der Sith auf die Galaktische Republik schloss sich der Planet daher dem Imperium an.

Han Solo begab sich im Jahr 25 NSY mit seinem Freund Chewbacca und seinem Sohn Anakin in Lando Calrissians Auftrag dorthin, um Waren abzuliefern. Doch als sie dort ankamen, herrschte Panik, da der Mond von Sernpidal drohte, aufgrund der Einflussnahme der Yuuzhan Vong auf den Planeten zu stürzen. Anakin versuchte verzweifelt, diesen Prozess zu stoppen, während Han und Chewbacca versuchten, die Bewohner zu evakuieren. Als es kritisch wurde, mussten alle Einwohner vom Planeten fliehen, da der Mond kurz vor der Kollision stand. Chewbacca wurde dabei getötet, als er Anakin im letzten Moment in den Millennium Falken warf. Seitdem war Sernpidal unbewohnbar und von seiner Umlaufbahn abgekommen. Die Yuuzhan Vong benutzten die Überreste Sernpidals als Schiffswerft, unter anderem zur Züchtung eines neuen Weltschiffes. Dieses wurde 26 NSY vor seiner Fertigstellung bei einem Angriff der Neuen Republik zerstört. Kyp Durron behauptete, dass dort eine Superwaffe gebaut werden würde und konnte Jaina Solo so dazu bewegen, sein Anliegen bei Wedge Antilles zu unterstützen, welcher daraufhin den Angriff genehmigte.

Quellen[Bearbeiten]