T-21 Repetierblaster

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
T-21-Blastergewehr-Battlefront.png
T-21 Repetierblaster
Allgemeines
Hersteller:

BlasTech Industries

Modell:

T-21

Waffenart:

Blastergewehr

Nutzung
Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Der T-21 Blaster war eine schwere Blasterwaffe mit großer Reichweite und hoher Durchschlagskraft. Jedoch wirkte sich die geringe Kadenz und das fehlende Zielfernrohr nachteilig auf die Nutzung aus. Der T-21B war das Langstreckenmodell des Blasters. Auch sehr weit entfernte Ziele konnten damit ausgeschaltet werden, allerdings eignete sich die Waffe kaum für den Nahkampf. Rechts des Laufs konnte eine Taschenlampe angebracht werden.

Quellen[Bearbeiten]

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
T-21 Repetierblaster
Allgemeines
Hersteller:

BlasTech Industries

Modell:

T-21

Waffenart:

Blastergewehr

Preis:

2000 Credits

Nutzung
Zugehörigkeit:

Der T-21 Repetierblaster, auch als T-21 Blastergewehr bezeichnet, war ein Blastergewehr von BlasTech Industries, das in den Klonkriegen, im Galaktischen Bürgerkrieg und in den späteren Konflikten eingesetzt wurde. Unter den militärischen Einheiten, die diesen Blaster benutzten, waren die Sandtruppen des Galaktischen Imperiums, aber auch die Soldaten der Rebellen-Allianz bzw. der Neue Republik sowie andere Parteien.

Quellen[Bearbeiten]

Der T-21 Repetierblaster basiert auf dem Maschinengewehr Lewis Gun, welches die britische Armee in beiden Weltkriegen einsetzte.