Tatooine (Schiff)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tatooine
Allgemeines
Modell:

Mon-Calamari-Kreuzer

Nutzung
Zerstört:

17 NSY

Schlachten:

Schlacht von Almania

Zugehörigkeit:

Neue Republik

Die Tatooine war ein Mon-Calamari-Kreuzer, der in der Schlacht von Almania im Jahre 17 NSY zerstört wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem Leia Organa Solo als Staatschefin der Neuen Republik zurückgetreten war, um ihrem Bruder Luke Skywalker zu helfen, Kueller zu töten, wurde sie von einer Flotte nach Almania begleitet, wo sich Kueller zu dieser Zeit aufhielt. Teil dieser Flotte war die Tatooine. Nachdem sich Leia von der Flotte entfernt hatte, um auf Almania zu landen, kam es zur Schlacht von Almania. In der Schlacht wurde die Tatooine von mehreren mit Droiden bemannten Sternenzerstörern angegriffen und als erstes größeres Schiff der Flotte zerstört.

Quellen[Bearbeiten]