Theta Squad

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theta Squad
Allgemeines
Mitglieder:
Stationierung:

Hauptquartier der Sondereinsatzbrigade

Ausstattung
Ausrüstung:

Katarn-Rüstung

Bewaffnung:

DC-17m Waffensystem

Historische Informationen
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Theta Squad war ein Republik-Kommando-Squad, das von Kal Skirata ausgebildet wurde. Es kämpfte in der Schlacht von Geonosis und hatte in Zusammenarbeit mit Delta Squad den Auftrag, in die unterirdischen Höhlenanlagen der Geonosianer einzudringen, wobei Theta Squad die Aufgabe zufiel, den Eingang freizusprengen.

Während der Sprengstoffexperte des Squads, RC-1136 „Darman“, damit beschäftigt war, unter Feuer die Sprengladung anzubringen, gerieten die übrigen Mitglieder des Squads - RC-1133 „Taler“, RC-1134 „Vin“ und RC-1135 „Jay“ beim Verteidigen der abzweigenden Gänge an eine feindliche Übermacht der Separatisten und wurden getötet. Darman schaffte es, sich alleine den Weg freizukämpfen und zur Abholzone zu gelangen. Er glaubte lange Zeit nicht, dass seine Teamkollegen tatsächlich tot waren, musste sich dieser Tatsache im Flottenhauptquartier auf Ord Mantell aber schließlich stellen.

Der letzte Überlebende von Theta Squad wurde auf Ord Mantell dem neu gegründeten Omega Squad zugeteilt, das sich aus den Überlebenden von vier Squads zusammensetzte.

Quellen[Bearbeiten]