Hochorbit-Präzisionseintritt-Team

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
H.O.P.E. Squad.jpg
Hochorbit-Präzisionseintritt-Team
Allgemeines
Stationierung:

Hauptquartier der Sondereinsatzbrigade

Ausstattung
Ausrüstung:

Katarn-Rüstung

Bewaffnung:

DC-17m Waffensystem

Historische Informationen
Einsätze:

Order 66

Zugehörigkeit:

Das Hochorbit-Präzisionseintritt-Team, abgekürzt auch H.O.P.E.-Team genannt, war ein Republik-Kommando-Squad innerhalb der Großen Armee der Republik. Das vierköpfige Team war darauf spezialisiert, schnell und unbemerkt in den Orbit einzufallen und auf einem Planeten zu landen.

Während der Klonkriege im Jahr 19 VSY erhielt das Squad einen Spezialauftrag, um den Jedi Treetower auf dem Planeten Yorn Skot zu retten. Er wurde bei seinem Vorhaben, eine illegale Sklaven-Fracht der Handelsföderation sicherzustellen, von Kampfdroiden überrascht und von ihnen gefangen genommen. Zwar gelang es den Klonkriegern, den Jedi zu retten und die Sklaven zu befreien, doch erlitt das Squad große Verluste. Drei der vier Klone starben bei dieser Mission.

Quellen[Bearbeiten]


Das Akronym des Squads lautet H.O.P.E., was im Englischen die Bedeutung von „Hoffnung“ hat.