Vereinte Sondereinheiten von Malastare und Sullust

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vereinten Sondereinheiten von Malastare und Sullust, kurz VSE genannt, war ein Militärverband in der Ära der Hohen Republik, der in den Grenzgebieten des Mittleren Randes den Planeten Sullust und Malastare zum Schutz zugeteilt war. Da zu dieser Zeit kaum größere Konflikte vorhanden waren, beschränkten sich die Aktivitäten der Sondereinheiten weitestgehend auf einfache Sicherungsaufgaben und die Jagd auf Piraten. Die Flotte der Einsatzgruppe bestand aus diversen Großkampfschiffen und einer Reihe von Z-24-Sternenjägern.

Hedda Casset diente in den Vereinten Sondereinheiten von Malastare und Sullust, wo sie sich im Laufe der Jahre von einer Sternenjägerpilotin zum Kapitän eines Schweren Kreuzers hocharbeitete, einem der größten Schiffe der Flotte. Nach über 30 Jahren Dienstzeit verließ sie die Einheit und begann, als Frachterkommandantin in der Privatwirtschaft zu arbeiten.

Quellen[Bearbeiten]