Adler

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adler.jpg
Adler
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Hautfarbe:

Dunkel

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Todesdatum:

3643 VSY

Beruf/Tätigkeit:

Anführer seines eigenen Terrornetzwerkes

Bewaffnung:

Blastergewehr

Zugehörigkeit:

Terrornetzwerk des Adlers

Der „Adler“ war ein menschlicher Angehöriger und Anführer der Terrorbewegung gegen das Sith-Imperium zur Zeit des Kalten Krieges. 3643 VSY machte er sich und seine Terrororganisation, in einer Rede über alle öffentlichen imperialen Holo-Kanäle, für das Attentat auf die Dominator, das Flaggschiff von Darth Jadus, verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt war der Adler dem Imperialen Geheimdienst bereits bekannt von einigen anti-imperialen Aktionen. Laut geheimdienstlichen Informationen war er ein ehemaliger imperialer Pilot, der mit dem Vertrag von Coruscant nicht zufrieden war. Er verkündete weitere Angriffe auf das Imperium und versprach dem gemeinen Volk Freiheit.[1] Der Geheimdienst startete darauf eine Jagd auf die einzelnen Zellen des Terrornetzwerkes, welche schließlich im selben Jahr endete, als der Agent Ziffer 9 den Adler stellte. Der Adler starb beim Versuch den Agenten mit einem Detonator in die Luft zu sprengen, worauf die Hälfte der Kommandocodes an den imperialen Agenten ging. Im vorigen Gespräch verriet der Adler Ziffer 9, dass sein Unterstützer insgeheim aus dem Imperium selbst kam, wodurch der Geheimdienst schließlich Jadus auf die Schliche kam, welcher der führende Kopf hinter der Verschwörung war.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Old Republic (Imperialer Agent: Chaosbeseitigung)
  2. The Old Republic (Imperialer Agent: Das Nest des Adlers)