Arhul Narra

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arhul Narra
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Einheit(en):

Rot-Staffel

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Arhul Narra war ein erfahrener Pilot der Rebellen-Allianz und wurde nach der Schlacht von Yavin von der Obersten Heeresleitung der Allianz zum Anführer der Rot-Staffel bestimmt. Er bat die einzigen überlebenden Piloten der Staffel, Wedge Antilles und Luke Skywalker, darum, weiter in der Staffel zu fliegen. Später sollte Nara gemeinsam mit Skywalker und Antilles bei Giju einen Transporter mit Rebellenanführern eskotieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Mission sammelten sich die drei Piloten auf einer Tankstation um den nahegelegenen Planeten Devaron, wo Narra Skywalker eine neue Mission zuteilte. Bei dieser Mission sollte er gemeinsam mit dem Protokolldroiden C-3PO einige Aufnahmen imperialer Kommunikation von Rebellenzellen entlang der Shipwrights’ Trace abholen.

Quellen[Bearbeiten]

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Comics fehlenMando D 15:19, 9. Dez. 2012 (CET)
Arhul Narra.jpg
Arhul Narra
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Tod:

3 NSY

Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Commander Arhul Narra war ein Pilot der Rebellen-Allianz.

Biografie[Bearbeiten]

Arhul Narra erwarb sich einen legendären Ruf bei der Schlacht von Yavin durch seine taktischen Manöver mit der Renegaten-Staffel. Nach dem Tod von „Rot-Führer“ übernahm Narra die Führung der Staffel und wurde von seinem Team fortan nur noch „Der Boss“ genannt.

Narra kam bei einem imperialen Hinterhalt bei Derra IV ums Leben, als der Rebellen-Konvoi, welchen er beschützte, durch mehrere Gruppen von TIE-Jägern angegriffen wurden.

Nach seinem Tod wurde Luke Skywalker neuer Kommandant der Renegaten-Staffel.

Ein Schiff der Neuen Republik, welches der Gespensterstaffel unterstellt war, wurde nach ihm benannt.

Quellen[Bearbeiten]