Arkanianer

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arkanianer.jpg
Arkanianer
Allgemeines
Heimatwelt:

Arkania

Subspezies:

Abkömmlinge

Klasse:

humanoid

Lebensraum:

Festland

Sprache:

Arkanianisch

Beschreibung
Haarfarbe:

Weiß

Besondere Merkmale:

können im Infrarot-Bereich sehen

Bekannte Individuen:

Arca Jeth, Arkoh Adasca, Hanna Ding, Serifa Altunen

Arkanianer sind eine auf dem Planeten Arkania heimische Spezies. Sie zeichnen sich insbesondere durch ihre enorme Intelligenz aus, was eine starke Arroganz unter vielen Angehörigen dieser Spezies schürte.

Beschreibung[Bearbeiten]

Arkanianer haben einen humanoiden Körperbau und besitzen an ihren Händen vier Finger und haben in der Regel weiße Haare und Augen. Sie weisen eine außergewöhnliche Intelligenz auf, die sich sowohl auf ihr technisches als auch biologisches Verständnis bezieht. Gerade arkanianische Wissenschaftler kannten keinen Skrupel, wenn es darum ging, bestimmte Fortschritte zu erzielen. Einer ihrer unmoralischen Handlungen, die die Arkanianer im Namen der Wissenschaft begingen, war die künstliche Erzeugung einer eigenen Subspezies, die kurzfristig industriellen Zwecken dienen sollte. Diese sogenannten Abkömmlinge wurden von den reinblütigen Arkanianern unterdrückt und durften sich lediglich in einem begrenzten Areal auf ihrem Heimatplaneten bewegen. Äußerlich unterscheiden sich die Abkömmlinge von ihren reinrassigen Schöpfern durch die spitzen Ohren, der blassen Haut sowie ihrer starken Anfälligkeit gegenüber Krankheitserregern.

Ein Abkömmling namens Gorman Vandrayk, auch Camper genannt, wurde aufgrund seines großen Wissens im organischen wie auch im anorganischen Bereich in den Jahren vor dem Ausbruch der Mandalorianischen Kriege im Ärztekonglomerat Adascorp angestellt. Während dieser Zeit entdeckte Vandrayk eine Möglichkeit, um die im Weltraum lebenden Exogorthen zu kontrollieren und für sich einzusetzen. Allerdings wurde ihm daraufhin bewusst, welche Gefahr in einer solchen Erkenntnis lag und wozu die Arkanianer damit imstande wären, sodass er den Konzern verließ und vor ihm flüchtete.

Ein bekannter Arkanianer war auch der Jedi-Meister Arca Jeth, der zur Zeit des Großen Sith-Kriegs rund 4000 VSY lebte und im Gegensatz zu seinen meisten Artgenossen für Frieden und Gerechtigkeit in der Galaxis kämpfte.

Quellen[Bearbeiten]

Die Arkanianer weisen eine gewisse Ähnlichkeit mit den Arkoniden aus dem Perry-Rodan-Universum auf. Beide Völker sind menschenähnlich, besitzen von Natur aus weiße Haare und zeichnen sich durch eine extreme Arroganz aus.