Bon Tapalo

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bon Tapalo
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Blond

Biografische Informationen
Heimat:

Naboo

Beruf/Tätigkeit:

König

Zugehörigkeit:

Königliches Naboo

König Bon Tapalo war rund dreißig Jahre vor Beginn der Naboo-Krise der Monarch des Königshauses des Planeten Naboo. Er gehörte einer politischen Fraktion an, die sich dafür einsetzte, ihre Heimatwelt für den Handel zu öffnen. Dazu gehörte auch ein Abkommen mit der Handelsföderation, um die galaktische Gesellschaft mit den reichen Vorkommen an natürlichem Plasma, das auf Naboo gefördert werden konnte, zu versorgen. Ohne es selbst zu wissen, hatte Tapalo seinen Aufstieg zum König maßgeblich dem Finanzier Hego Damask, bei dem es sich in Wirklichkeit um den Sith-Lord Darth Plagueis handelte, zu verdanken, der die Handelsföderation nach Naboo brachte und Tapalos Weg zum Würdenträger ebnete.

Nach seiner Amtszeit wurde Tapalo in einem demokratischem Abstimmungsverfahren von seinem bisherigen Gefolgsmann und Gouverneur der Stadt Theed, Ars Veruna, abgelöst.

Quellen[Bearbeiten]