Eli Vantos Vater

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eli Vantos Vater stammte vom Planeten Lysatra im Wilden Raum der Galaxis, wo er mit seiner Frau ein Transportunternehmen betrieb. Ihr Sohn Eli arbeitete in seiner Jugend in der Firma seiner Eltern, bis er sich für eine Karriere im Imperium entschloss. Als Kadett wollte er an der Akademie von Myomar für eine Laufbahn als Versorgungsoffizier ausgebildet werden, wurde jedoch durch sein Wissen über die Chiss nach der Begegnung mit dem Chiss Mitth’raw’nuruodo diesem als Adjutant zugeteilt. Als er gemeinsam mit Thrawn seinen Abschluss an der Royalen Imperialen Akademie auf Coruscant feierte, besuchten sein Vater und seine Mutter ihn. Bei der feierlichen Zeremonie äußerte Elis Mutter ihre Besorgnis und Elis Vater sein Misstrauen über die gemeinsame Ausbildung mit dem Chiss. Als Thrawn sich ihnen näherte, versuchten Elis Eltern erfolglos einer Begegnung aus dem Weg zu gehen. Dennoch zeigte sich Elis Mutter im darauffolgenden Gespräch neugierig über den Wahrheitsgehalt der Legenden über die Chiss, während Elis Vater Thrawn offen danach fragte, welche der Legenden tatsächlich zutrafen. Er und seine Frau verabschiedeten sich anschließend von Eli und Thrawn, um sich auf den Heimweg nach Lysatra zu machen. Dabei beschwerte sich Elis Vater darüber, dass sein Autofinder in der Nähe der Akademie nicht funktionierte und sie daher mit einem Schwebebus zu ihrer Landeplattform fliegen mussten, was erheblich teurer war.

Quellen[Bearbeiten]