Firrerre

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firrerre
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Sugai-Sektor[1]

System:

Firrerre-System[2]

Raster-Koordinaten:

H-16[3]

Beschreibung
Landschaft:
Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:
Gesellschaft
Ureinwohner:

Firrerreo

Offizielle Sprache:

Firrerrese[2]

Firrerre ist ein Planet im gleichnamigen Sternsystem des Äußeren Randes. Er befindet sich in relativer Nähe zu den Planeten Bunduki und Endor. Die Dunklen Jedi Hethrir und Rillao stammten von Firrerre.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Firrerreo, die Einheimischen des Planeten, gehören zu den seltensten Spezies der Galaxis. Sie leben in Städten, die zwischen Schluchten „gespannt“ sind. Die einzelnen Stadtteile sind durch natürlich und künstlich entstandene Brücken miteinander verbunden. Die Planetenoberfläche ist von zahlreichen Bergen geprägt und Firrerre ist berühmt für seine riesigen Wasserfälle, die in tiefe Schluchten fallen. Die größten sind die so genannten Grand Falls. In der Nähe dieser Fälle lebten Mishalopes, eine beuteltierähnliche Spezies.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Galaktische Imperium deportierte tausende erwachsene Firrerreo von Firrerre, während Millionen Kinder, Alte und Kranke zurückblieben. Anschließend befahl Darth Vader Hethrir die Ausrottung der Zurückgebliebenen. Dafür setzte die Starcrash Brigade einen unheilbaren Stamm des Schwarm-Virus frei, der in wenigen Tagen die gesamte Bevölkerung auslöschte. Nur einige tausend der zuvor deportierten Firrerreo überlebten Hethrirs Genozid. Das Imperium stellte den Planeten unter Quarantäne, damit sich das Virus nicht auf andere Welten ausbreiten konnte.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]