Gorph

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gorphs.jpg
Gorph
Allgemeines
Heimatwelt:

Endor[1]

Beschreibung
Hautfarbe:

Grün[2]

Bekannte Individuen:

Slugga[3]

Die Gorphs sind eine froschähnliche, auf dem Mond Endor beheimatete Spezies.[1] Angehörige dieser Art haben zwei Arme und zwei Beine mit Händen und Füßen, die je drei Finger oder Zehen aufweisen, sowie einen Schwanz, und bewegen sich hüpfend fort. Gorphs haben grüne Haut mit Punkten in einem dunkleren Ton. Ihre Münder bergen eine Reihe von Zähnen sowie eine lange, rosafarbene Zunge,[2] mit der sie Nahrung fangen.[1] Diese Zungen sind stark und flexibel genug, um damit auch Ewoks zu ergreifen und zu bewegen. Außerdem können sie wie eine Peitsche genutzt werden, um entweder ein schnalzendes Geräusch zu verursachen oder andere zu treffen.[2]

Eine Gruppe von Gorphs lebte nahe einem Ewokdorf in einer Grotte und wurde von der Königin[2] Slugga[3] geführt. Slugga hoffte, ihren Sohn mit einer Prinzessin eines anderen Volkes zu verheiraten. Nachdem sie zwei Kandidatinnen abgewiesen hatte, wies sie ihre Wachen an, eine Prinzessin der Ewoks in ihre Gewalt zu bringen. Sie hoffte, die beiden Stämme durch eine Heirat vereinen und beide führen zu können. Die von ihr ausgesandten Wachen entführten Latara, die in Absprache mit Prinzessin Kneesaa a Jari Kintaka für einen Tag deren Position eingenommen hatte. Um nicht in eine Grube in der Grotte gestürzt zu werden, erklärte die Ewok sich zur Heirat bereit. Die Zeremonie wurde aber unterbrochen, als Kneesaa, Wicket Wystri Warrick und Teebo auf der Suche nach ihrer Freundin in die Höhle vordrangen und sie befreiten. Im Zuge der Verfolgung stürzten Slugga und ihr Sohn selbst in die Grube.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 The Complete Star Wars Encyclopedia (Band I, Seite 354, Eintrag: gorph)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 EwoksWie Latara beinahe Königin wurde (2.04)
  3. 3,0 3,1 Star Wars Insider (Ausgabe 27, Seite 66: „A Star Wars CELibration“)